play"

von Föhr für Föhr…
FÖHRgreen!

FÖHRgreen

Inselumwelt und Natur schützen, regionale Wirtschaftskraft stärken, Arbeitsplätze für Einheimische schaffen sowie die lebendige Inselkultur erhalten. All das liegt uns, der Föhr Tourismus GmbH, am Herzen. Und genau darum haben wir FÖHRgreen geschaffen. Unsere Mission: Nach vorne blicken und die Insel Föhr mit seiner einzigartigen Naturlandschaft im Herzen des UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer langfristig als Urlaubsdestination und Lebensraum erhalten – auch für zukünftige Generationen. Das funktioniert aber nur gemeinsam: mit Ihnen als Gast und unseren FÖHRgreen Partnern! So können Sie nicht nur auf Föhr ihren Urlaub verbringen, sondern die Insel dabei sogar noch ein bisschen besser machen!

Föhr macht sich auf den Weg...

Als Urlaubsdestination und Tourismusorganisation wird man nicht von heute auf morgen zu 100% nachhaltig. Schließlich gibt es keinen Nachhaltigkeitsschalter, den wir einfach umlegen können. Nachhaltigkeit ist vielmehr ein langjähriger Prozess, den wir mit FÖHRgreen nun anstoßen wollen. Mit kleinen Schritten beginnen und trotzdem großes Bewirken. Diesen Gedanken verfolgen wir mit FÖHRgreen. Und so machen wir uns gemeinsam mit Ihnen auf den Weg, haben große Träume und den Mut, Dinge anzupacken sowie Verantwortung für die Insel Föhr zu tragen. Los gehts!

Warum?

Nachhaltigkeit ist ein wirklich dehnbarer Begriff und immer mehr zum „Modewort“ geworden. Für uns als lokale Tourismusorganisation stellt Nachhaltigkeit jedoch die Basis unseres täglichen Handelns dar. Mit FÖHRgreen wollen wir deshalb gezielt die ökologische, soziale und  ökonomische Nachhaltigkeit auf der Insel Föhr fördern. Konkret bedeutet das:

  • aktiven Umweltschutz für Föhr betreiben!
  • für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen bestehender natürlicher und touristischer Infrastruktur und deren Nutzung sorgen!
  • möglichst viel Wertschöpfung auf der Insel erhalten und fördern, um diese gemeinsam mit unseren FÖHRgreen Partnerbetrieben aktiv im Sinne der Nachhaltigkeit gestalten zu können!
  • bestehende Ressourcen möglichst nachhaltig verwenden!
  • aktiv Müll sowie die Nutzung nicht erneuerbarer Energien und Rohstoffe vermeiden!
  • Föhr als lebenswerte Insel für Einheimische erhalten und diese aktiv einbeziehen!
  • unsere Gäste für das ökologische und soziale Gleichgewicht der Insel sensibilisieren und aktiv einbeziehen!
  • nachhaltige Aktivitäten auf Föhr koordinieren, neue Projekte initiieren und im Rahmen einer gemeinsamen Vision für Gäste und Insulaner sicht- und erlebbar machen!
  • als lokale Tourismusorganisation als Vorbild vorangehen!

Green?

Noch heute legen die Föhrer großen Wert auf Pflege und Erhaltung ihrer friesischen Sprache. Rund 3.000 Insulaner sprechen heutzutage noch „Fering“ – das Föhrer Friesisch. Deshalb versteht es sich von selbst, dass das "green" in FÖHRgreen für das friesische "grün" steht und im Gegensatz zur englischen Aussprache auch so ausgesprochen wird – nämlich mit langem „e“ [ɡre​ːn]. 

Mittem im Herzen des UNESCO-Weltnaturerbes gelegen wird die Insel Föhr mit seiner einmaligen Naturlandschaft und den saftigen grünen Wiesen in der Föhrer Marsch auch als die "grüne Insel" bezeichnet.

FÖHRgreen ist also keineswegs ein Öko-Buzzword. Ebenso betreiben wir damit kein „Greenwashing“. 

FÖHRgreen – das ist die DNA der Insel Föhr!

Wer steckt dahinter?

Gemeinsam kann man einfach mehr bewegen. Darum soll sich hinter FÖHRgreen nicht nur die Föhr Tourismus GmbH verbergen, sondern vielmehr ein Netz an engagierten FÖHRgreen Partnern von der Insel Föhr. Sie alle agieren in ihrer Branche (Ferienunterkünfte, Einzelhandel, Hofläden, Gastronomie, etc.) als Vorbilder und tragen so zum Umdenken und mehr Nachhaltigkeit auf der Insel Föhr bei. Gemeinsam machen wir uns auf den Weg.

Kurz gesagt: Unter dem Dach von FÖHRgreen soll sich eine große FÖHRgreen Familie verbergen: Mit FÖHRgreen Domizil, FÖHRgreen Manufaktur und FÖHRgreen Gastronom machen wir zukünftig alle nachhaltigen Betriebe, Aktivitäten und Projekte auf der Insel Föhr sicht- und erlebbar!


Das sind unsere FÖHRgreen Partner:

FÖHRgreen GastronomFÖHRgreen ManufakturFÖHRgreen Domizil
Café im ApfelgartenDer LandbäckerZu den FÖHRgreen Domizilen
FIETIS RestaurantFöhrer Inselkäse 
Hinrichsens´s Familien Farm (Hofcafé)Föhrer Saftmanufaktur 
SpeisekammerHinrichsens´s Familien Farm (Destillery) 
stattBARHinrichsens´s Familien Farm (Viehzucht) 

 

Im Bereich nachhaltige Mobilität (FÖHRgreen mobil) arbeiten wir im Rahmen eines studentischen Projektes mit der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde zusammen. Weitere "Familienmitglieder" wie z.B. FÖHRgreen Event für nachhaltige Veranstaltungen auf der Insel Föhr sind ebenfalls in Planung.

Die Föhr Tourismus GmbH geht dabei selbst mit positivem Beispiel voran und richtet ihre unternehmensinternen Maßnahmen auf Nachhaltigkeit aus. Doch nicht nur das! Die Entwicklung und der Ausbau von FÖHRgreen stellt ein wesentliches Unternehmensziel dar. Schließlich verstehen wir uns als eine der führenden nachhaltigen Tourismusdestination in Deutschland und wollen auch als solche handeln. 

Partner werden

Damit FÖHRgreen erfolgreich ist, braucht es ein starkes Netz an Partnern. Machen Sie sich gemeinsam mit uns auf den Weg und werden Sie als Föhrer Betrieb ein Teil davon! Erfahren Sie hier wie Sie FÖHRgreen Partner werden.

FÖHRgreen Manifest

Die Föhr Tourismus GmbH sowie alle FÖHRgreen Partner verpflichten sich zu folgendem FÖHRgreen Manifest:

„Als verantwortungsbewusster Föhrer Betrieb möchten wir aktiv dazu beitragen, die soziale Gemeinschaft und die intakte Umwelt auf Föhr zu schützen und zu fördern.

Wir sind uns bewusst, dass die bestehenden sozialen und ökologischen Herausforderungen große Anstrengungen erfordern werden, um unsere Insel als Lebensraum und Urlaubsdestination langfristig zu erhalten. Im Rahmen unserer unternehmerischen Wertschöpfung agieren wir ökonomisch, ökologisch und sozial verantwortungsvoll. Dabei handeln wir nach Möglichkeit zum Wohle aller und kommunizieren unsere Maßnahmen und Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit mit voller Transparenz und Offenheit.

Als Teil einer Gemeinschaft wertschätzend handelnder Föhrer Betriebe möchten wir unseren Partnern, Kunden, Gästen und Lieferanten unsere Unterstützung auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit anbieten.

Wir werden vielleicht nicht alle Ziele sofort umsetzen können, aber wir geben unser Bestes, um unseren Betrieb und unser Wirtschaften zunehmend und kontinuierlich umwelt- und sozialverträglich zu gestalten.

Heute nicht auf Kosten von morgen, hier nicht auf Kosten von anderswo.“

Das ist die FÖHRgreen-Familie

Tauchen Sie ein in die Welt von FÖHRgreen und erfahren Sie mehr über die einzelnen Submarken und deren Prinzipien:

FÖHRgreen Domizil Logo © FÖHRgreen Domizil

FÖHRgreen Domizil

Nachhaltige Ferienunterkünfte auf der Insel Föhr

FÖHRgreen Manufaktur Logo© FÖHRgreen Manufaktur

FÖHRgreen Manufaktur

Föhrer Erzeuger im Food sowie Nonfood Bereich, die sich aktiv im Bereich Nachhaltigkeit engagieren.

FÖHRgreen Gastronom Logo© FÖHRgreen Gastronom

FÖHRgreen Gastronom

Föhrer Gastronomiebetriebe, die sich aktiv im Bereich Nachhaltigkeit engagieren

Das könnte Sie auch interessieren...

Mehrwegbecher FairCup® – spülmaschinenfest, lebensmittelecht, geruchs- und geschmacksneutral sowie voll recyclebar und in Deutschland hergestellt!, © fair-cup.de/© fair-cup.de/Gemeinsam gegen Plastikmüll

Plastikfrei wird Trend!

2,8 Milliarden Coffe-to-go-Becher werden pro Jahr in Deutschland ausgegeben und weggeworfen. Föhr setzt deshalb auf den Mehrwegbecher FairCup®.

Zwei Seesterne auf dem Wattboden der Nordsee, von Muscheln umgeben, © Föhr Tourismus GmbH/Kai Quedens© Föhr Tourismus GmbH/Kai QuedensFlora & Fauna

Lebensräume & Vegetation

Hier lebt eine unvorstellbar reiche Tier- und Pflanzenwelt. Über 10.000 verschiedene Arten nennen das Wattenmeer ihr Zuhause. Allein 250 Tier- und Pflanzenarten kommen nur hier vor.

Partner Nationalpark Wattenmeer© Wir sind dabei!

Nationalpark-Partner

Wir lieben das Wattenmeer. Nirgendwo sonst auf der Welt gibt es eine Landschaft wie in unserer Heimat.

Hübsches Oldsumer Friesenhaus, umgeben von roten Rosen und einem weißen Zaun, © Föhr Tourismus GmbH/Hans-Joachim Kürtz© Föhr Tourismus GmbH/Hans-Joachim KürtzFering – das Föhrer Friesisch

Fering – das Föhrer Friesisch

Rund 3.000 Insulaner sprechen heutzutage noch „Fering“ – das Föhrer Friesisch.

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Föhr Tourismus GmbH

Vivienne Walterscheid

Feldstraße 36 // 25938 Wyk auf Föhr