FÖHRgreen Mobil Bild©

FÖHRgreen Mobil

Warum nachhaltige Mobilität auf Föhr?

Nachhaltige Mobilität stellt die Fortbewegung aller Interessensgruppen sicher und minimiert gleichzeitig den ökologischen Fußabdruck, hält also die negativen Auswirkungen auf die Umwelt so gering wie möglich. Nachhaltige Mobilität ist ökologisch verträglich (ressourcenschonend, emissionsarm, regenerativ), sozial gerecht und inklusiv (barrierefrei zugänglich, verfügbar, erschwinglich) und ökonomisch sinnvoll (kostendeckend, auf Dauer ausgelegt). Da wollen wir hin.

Mobilität ist ein Grundbedürfnis der Menschen, eine gesellschaftliche und wirtschaftliche Notwendigkeit und eine unverzichtbare Grundlage – auch für den Tourismus. Eine auf den motorisierten Individualverkehr (MIV) konzentrierte Mobilität, die eine PKW-zentrierte Infrastruktur nach sich zieht, führt aber auch zu entsprechendem Verkehr. Unter Berücksichtigung der damit verbundenen vielfältigen negativen Auswirkungen ist das jedoch nicht mehr zeitgemäß – gerade für eine Insel wie Föhr inmitten des Nationalparks und Weltnaturerbes Wattenmeer.

Das Beibehalten dieses Status quo, in dessen Mittelpunkt der private PKW-Verkehr steht (teils aus Mangel an Alternativen), schadet der langfristigen Attraktivität der Insel und der Lebensqualität der Föhrerinnen und Föhrer. Die langfristige Sicherung Föhrs als attraktiver Lebensraum und Urlaubsort erfordert zukunftsfähige, d. h. andere, bessere und bewusstere Mobilitätsangebote.

 

Aktuelles:
 

  • Ab 3. Juni 2021 läuft die Radkampagne "Föhr radelt" – Mit dem Rad zur Arbeit. Anmeldungen sind jederzeit möglich. Helm auf und ab aufs Fahrrad!
  • Das von der Stadt Wyk in Auftrag gegebene Verkehrs- und Mobilitätskonzept Insel Föhr wird derzeit (2. Quartal 2021) in mehreren Gremien und Ausschüssen vorgestellt. Interessierte können es hier einsehen. Weiterführende Informationen zur Grundausrichtung der Mobilität auf Föhr und ergänzenden Vorhaben finden sich in der Beschlussvorlage des Fachausschusses Föhr vom 3. Juni 2021 zum Thema „Mobilitäts- und Radverkehrskonzept“. Mehr Infos sind hier zu finden.
  • Im 4. Quartal 2020 haben wir im Rahmen eines studentischen Projekts zum Thema nachhaltige Mobilität auf Föhr mit der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde zusammengearbeitet. Die daraus gewonnenen Kenntnisse und Impulse fließen seit Anfang 2021 in die Konzeption, Planung und konkrete Ausgestaltung nachhaltiger Mobilitätsangebote, die die Föhr Tourismus GmbH mit dem Amt Föhr-Amrum und weiteren Akteuren vor Ort langfristig umsetzen möchte.

Mobilität auf Föhr neu gestalten

Eine Aufgabe für die kommenden Jahre. Eine Aufgabe für uns alle.

Wir arbeiten daran und leisten schon heute unseren Beitrag. Damit es leichter fällt, das ökologisch Richtige, Nachhaltige zu tun.
Schritt für Schritt, gemeinsam für Föhr!

 

Mobilität Zukunft Grafik Bild© Zukunftsfähige Mobilität für Föhr

Zukunftsfähige Mobilität für Föhr

Zukunftsfähige Mobilität bedeutet Klima- und Umweltschutz, Sicherung von Lebensqualität und einer attraktiven, wettbewerbsfähigen Urlaubsregion.

Gründe häufiger das Fahrrad zu nutzen© 7 Gründe für das Fahrrad

7 Gründe für das Fahrrad

Es ist günstig.
Es ist umweltfreundlich.
Es ist gesund.
Es ist platzsparend.
Es ist leise.
Es schafft Sicherheit.
Es macht glücklich.

Grafik weniger Auto, mehr Lebensraum© Weniger Auto, mehr Lebensraum

Weniger Auto, mehr Lebensraum

Der PKW-Verkehr nimmt enorm viel Raum in Anspruch. Raum, auf dem Kinder spielen und Erwachsene Gemeinwesen leben könnten. Warum verzichten wir freiwillig darauf?

Suffizienz Grafik© Bewusster, besser, anders

Bewusster, besser, anders

Eine nachhaltige Lebensweise erfordert besseres, anderes, aber in erster Linie bewussteres Handeln. Die Frage ist: Was brauchen wir wirklich?

Zukunftsfähige Mobilität

EFFIZIENT
durch wirtschaftlich tragfähige und verlässliche Mobilitätsangebote
VERTRÄGLICH
durch klima- und umweltschonende Antriebs- und Mobilitätsformen

ZUGÄNGLICH
weil barrierefrei und sozial gerecht für alle

SICHER
durch sichere Verkehrsmittel und Infrastrukturen
ZUKUNFTSWEISEND
weil sie innovative Mobilitätsoptionen mit individueller Nutzungsmöglichkeit bietet, ohne auf Kosten des Gemeinwohls zu gehen

 

Föhrgreen Dachmarke© Das ist FÖHRgreen

FÖHRgreen

Mit FÖHRgreen machen wir nachhaltige Betriebe, Aktivitäten und Projekte auf der Insel Föhr sicht- und erlebbar und stoßen neue, zukunftsfähige Vorhaben an.

FÖHRgreen Domizil Logo © FÖHRgreen Domizil

FÖHRgreen Domizil

Nachhaltige Ferienunterkünfte auf der Insel Föhr

FÖHRgreen Manufaktur Logo© FÖHRgreen Manufaktur

FÖHRgreen Manufaktur

Föhrer Erzeuger im Food sowie Nonfood Bereich, die sich aktiv im Bereich Nachhaltigkeit engagieren.

FÖHRgreen Gastronomie Logo© FÖHRgreen Gastronomie

FÖHRgreen Gastronomie

Föhrer Gastronomiebetriebe, die sich aktiv im Bereich Nachhaltigkeit engagieren

Föhrgreen Erlebnis© FÖHRgreen Erlebnis

FÖHRgreen Erlebnis

Veranstaltungen, die aktiv zur Nachhaltigkeit auf der Insel Föhr beitragen.