© www.nordseetourismus.de/Fotograf: Jan-Christoph Schultchen

Kirchen & Museen

Die Insel Föhr ist bekannt für ihre drei imposanten Kirchen aus dem 12./13. Jahrhundert mit ihren denkmalgeschützten Friedhöfen. Etwas ganz Besonders sind auch das renommierte Museum Kunst der Westküste sowie das Dr.-Carl-Häberlin-Friesen-Museum. Genau das Richtige für alle Kunst- und Kulturinteressierte!

Wo bin ich? Hier bist du

Wenn du uns deinen Standort verrätst, zeigen wir dir:

  • Wo du dich aktuell befindest
  • Wie weit das Ziel entfernt ist
Karte anzeigen Karte schließen
Schließen
Es wurden 5 Treffer gefunden:
© Foehr Tourismus GmbH/ Folker Winkelmann

Museen auf Föhr

In den beiden Museen auf Föhr erhalten Sie Einblicke in die Geschichte, Tradition und Moderne der Nordfriesischen Insel. Während sich das Museum Kunst der Westküste den Themen Meer und Küste verschrieben hat und die wichtigsten deutschen und skandinavischen Künstler von 1830 bis 1930 zeigt, tauchen Sie im Dr.-Carl-Häberlin-Friesen-Museum in die Kulturgeschichte der Föhringer ein.

 

Die Schönheit der Kirchen auf Föhr

© Föhr Tourismus GmbH/ Pelle Motzke

Die Schönheit der Kirchen auf Föhr

Imposante Architektur und "sprechende" Grabsteine mit bewegten Geschichten. Die drei mittelalterlichen Kirchen auf der Insel Föhr sind einfach anziehend und einen Besuch wert!

Als Wahrzeichen der Insel Föhr bergen die drei mittelalterlichen Kirchen aus dem 12./13. Jahrhundert im Inneren einzigartige Sehenswürdigkeiten wie Altarbilder, Schnitzereien und alte Taufsteine. Die größte von ihnen ist die mächtige St. Johannis-Kirche in Nieblum – auch Friesendom genannt. Neben dem Friesendom sind auch die St. Laurentii-Kirche in Süderende und die St. Nicolai-Kirche in Wyk-Boldixum von sehenswerten Friedhöfen umgeben: Bei einem Rundgang auf diesen denkmalgeschützten Friedhöfen können Sie in die Welt der Walfänger und Kapitäne eintauchen. Die „sprechenden" Grabsteine berichten als steinerne Zeugen vom bewegten Leben der Föhringer Seefahrer. Allen voran der des „Glücklichen Matthias“ – dem erfolgreichsten Walfänger der Nordfriesen. Seinen Grabstein können Sie auf dem Friedhof der St. Laurentii-Kirche in Süderende bestaunen. 

Das könnte Sie auch interessieren...

Trachtengruppe tanzen
© Föhr Tourismus GmbH / Foto: Jens Oschmann

Typisch Föhr

Föhr ist friesische Kultur: Sprachenvielfalt, alte Architektur der Friesenhäuser und zahlreichen…

Leuchtfeuer in Wyk auf Föhr
© Föhr Tourismus GmbH, Fotograf: Harald Bickel

Inselrundfahrten

Am besten lernen Sie Föhr auf einer geführten Rundfahrt kennen. Aber auch eine Radtour auf eigene…

Radfahrer in der Marsch der Insel Föhr
© Föhr Tourismus GmbH / Foto: Oliver Franke

Ausflugstipps auf Föhr

Gehen Sie auf Entdeckungsreise und erkunden Sie die Insel auf eigene Faust. Für was auch immer Sie…

Tagesgästekarte Mockup
© Föhr Tourismus GmbH

Tagesgästekarte Shop

Online kaufen und digital auf dem Smartphone abspeichern.

merken
Inhalt auf Merkliste setzen
EntfernenEntfernen entfernen
Inhalt von Merkliste entfernen
1 zur Liste
Diese Seite wurde auf deiner Merkliste gespeichert
Diese Seite wurde von deiner Merkliste entfernt