Fotowettbewerb Föhrer Lichterwoche

Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme am Fotowettbewerb „Föhrer Lichterwoche“ werden folgende Bedingungen verbindlich anerkannt.

§ 1 Veranstalter

Der Fotowettbewerb „Föhrer Lichterwoche“ wird von der Föhr Tourismus GmbH durchgeführt, begleitend zur „Föhrer Lichterwoche“ vom 18. bis 24. Oktober 2022 auf der Nordseeinsel Föhr. Bei einem Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen behält sich der Veranstalter das Recht vor, Personen vom Fotowettbewerb auszuschließen.


§ 2 Durchführung und Abwicklung

Die Teilnahme erfolgt über den jeweils eigenen Account auf Facebook und Instagram, genauer durch Posten eines selbstgemachten Fotos mit einem zur „Föhrer Lichterwoche“ beleuchteten Objekt als Motiv. Das Bild wird unbedingt mit den beiden Hashtags #föhrerlichterwoche und #inselfoehr versehen. Der Fotowettbewerb endet am Montag, den 24. Oktober 2022 um 23:59 Uhr. 

Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung mit Facebook bzw. Instagram und wird in keiner Weise von Facebook/Instagram unterstützt, gesponsert oder organisiert. Facebook/Instagram stehen nicht als Ansprechpartner für dieses Gewinnspiel zur Verfügung.

Bilder, die per E-Mail, Datenträger oder als Papierabzüge eingereicht werden, können nicht berücksichtigt werden.

Die Teilnehmer können während des Gewinnspiels von diesem zurücktreten, indem sie ihren Beitrag entfernen. Danach steht es dem Teilnehmer/der Teilnehmerin frei, bis zur Entscheidung durch die in § 3 genannte Jury jederzeit seine/ihre Teilnahme zurückzuziehen. Das erfolgt durch eine Mitteilung in Textform (per Briefpost, Telefax oder E-Mail) an nachfolgende Adresse:
Föhr Tourismus GmbH, Feldstraße 36, 25938 Wyk auf Föhr,  (0 46 81) 300, E-Mail: marketing@foehr.de. Für die Rechtzeitigkeit kommt es auf den rechtzeitigen Eingang bei der Föhr Tourismus GmbH an.

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen ab 18 Jahren, die ihren Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben und in eigenem Namen handeln. Mitarbeiter der Föhr Tourismus GmbH sowie der Wyk auf Föhr Touristik GmbH sind vom Fotowettbewerb ausgeschlossen. Das gilt auch für deren jeweilige Familien- und Haushaltsmitglieder. Auch diese sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Föhr Tourismus GmbH behält sich das Recht vor, Personen von der Teilnahme auszuschließen, bei denen der Verdacht besteht, dass sie sich bei der Teilnahme am Fotowettbewerb unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder anderweitig versuchen, sich oder Dritten durch Manipulationen Vorteile zu verschaffen. In diesen Fällen können auch noch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert bzw. wo dies nicht möglich ist, Wertersatz gefordert werden.


§ 3 Bewertung, Jury und Preise

Von einer Jury werden unter allen Einsendungen drei Preisträger/innen ausgewählt. Die Bewertung durch die Jury erfolgt bis zum 28. Oktober 2022.

Die Jury setzt sich wie folgt zusammen:

  • Jochen Gemeinhardt (Föhr Tourismus GmbH)
  • Roberto Caso (Föhr Tourismus GmbH)
  • Anna-Katharina Preißler (Föhr Tourismus GmbH)
  • Pelle Motzke (Föhr Tourismus GmbH)

Die Bewertung der Jury richtet sich nach folgenden Kriterien:

  • Motiv und Themenbezug
  • Qualität des Bildes (Ästhetik, Gestaltung, technische Umsetzung)
  • Originalität und Kreativität

Die drei Preisträger des Wettbewerbs werden online auf www.foehr.de, facebook.com/inselfoehr sowie instagram.com/inselfoehr bekanntgegeben. 

Zudem werden die Gewinner über die Facebook-/Instagram-Kommentarfunktion unmittelbar nach Wettbewerbsende benachrichtigt. Jeder Gewinner muss sich innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail an marketing@foehr.de oder über eine private Nachricht an die Facebook-/Instgram-Seite facebook.de/InselFoehr bzw. instagram.com/inselfoehr melden.

Die Gewinne sind Gutscheine für den Shop „FÖHR to HUUS“ in der Hafenstraße 44, Wyk im Wert von:

  • 1. Platz: 150,- € 
  • 2. Platz: 100,- €
  • 3. Platz: 50,- €

Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.


§ 4 Bilder und Motive

Zugelassen sind ausschließlich Motive, die die „Föhrer Lichterwoche“ als Motiv aufgreifen. Die eingereichten Fotos dürfen keine Inhalte haben, deren Veröffentlichung oder Verbreitung den Tatbestand einer Straftat oder Ordnungswidrigkeit verwirklicht. Oder die sonst gegen ein Gesetz verstoßen oder die sonst rechtswidrig sind. Pornographische, gewaltverherrlichende, rechtsradikale, diskriminierende und/oder in sonstiger Weise verwerfliche oder anstößige Fotos werden vom Wettbewerb ausgeschlossen.

Erkennbare Verstöße gegen geltendes Recht führen zum Ausschluss vom Wettbewerb und können eventuell eine ordnungs- und strafrechtliche Ahndung durch Strafermittlungsbehörden/Strafgerichte zur Folge haben.

Werbeaufnahmen und Fotos, die andernorts gegen Vergütung vermarktet werden, sind von der Teilnahme am Wettbewerb ausgeschlossen.

Aus organisatorischen Gründen scheiden Fotos, deren Qualität den nachfolgend genannten Anforderungen nicht genügen, automatisch vom Wettbewerb aus:

  • Die Fotos dürfen keine Rahmen, keine Namens-/Datumsangaben, keine Wasserzeichen oder sonstige Verzierungen im Bild enthalten.
  • Es dürfen keine unscharfen Bilder übermittelt werden.
  • Es dürfen keine Fotomontagen übermittelt werden (gegen übliche Bildbearbeitungen ist nichts einzuwenden).

Der Veranstalter behält sich vor, nach Ablauf des Wettbewerbs die übermittelten Bilder zu archivieren. Dem Veranstalter steht es grundsätzlich frei, die hochgeladenen Bilder vor oder nach der Veröffentlichung ohne Angabe von Gründen zu löschen.


§ 5 Urheber- und Persönlichkeitsrechte

Der/die Teilnehmer/in versichert durch das Hochladen des Bildes/der Bilder, dass er oder sie die Urheberschaft am eingereichten Bild besitzt und die uneingeschränkten Verwertungsrechte an allen Bildteilen hat, dass das Bild frei von Rechten Dritter ist sowie bei der Darstellung von Personen keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden bzw. eine Einverständniserklärung für Veröffentlichungen vorliegt.

Sollten dennoch Dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte geltend machen, so stellen die Teilnehmer/innen den Veranstalter von allen Ansprüchen frei. Verantwortlich für den Inhalt (Bilder, Bildunterschriften etc.) ist ausschließlich die Person, von der das Bild übermittelt wurde.


§ 6 Nutzungsrechte/Rechtseinräumung

Jede/r Teilnehmer/in räumt dem Veranstalter und seinen Kooperationspartnern im Rahmen des Fotowettbewerbs die räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkten Nutzungsrechte an den eingereichten Bildern honorarfrei ein. Bei Veröffentlichungen im Zusammenhang mit dem Fotowettbewerb werden die Bildautoren namentlich genannt.

Bei jeder Veröffentlichung im Web wird der Fotograf im Bild genannt, bei Printprodukten im Impressum, sofern es dieses gibt. Die Gewinner erklären sich außerdem damit einverstanden, dass ihre Daten (Facebook-/Instagram-Namen) auf facebook.de/inselfoehr bzw. instagram.com/inselfoehr veröffentlicht werden. Die Föhr Tourismus GmbH beachtet beim Umgang mit personenbezogenen Daten die gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz. Rechtsgrundlage: Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung der Fotos.


§ 7 Datenschutz

Die Vertraulichkeit und Integrität Ihrer persönlichen Angaben ist uns ein besonderes Anliegen. Wir werden Ihre Angaben daher sorgfältig und entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeiten und nutzen und insbesondere nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergeben.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen im Rahmen der Teilnahme angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Durchführung des auf dieser Internetseite angebotenen Fotowettbewerbs, es sei denn, dass Sie uns die weitere Nutzung der Daten ausdrücklich genehmigt haben.

Mit der Registrierung stimmt der Teilnehmer, bis auf Widerruf, der Speicherung seiner Daten zu.

Der Teilnehmer kann seine Daten mit einer Mail an die E-Mail-Adresse marketing@foehr.de jederzeit deaktivieren oder löschen lassen. Eine Teilnahme am laufenden Fotowettbewerb ist sodann allerdings ausgeschlossen.

Weitere Einzelheiten zum Datenschutz entnehmen Sie bitte der Rubrik „Datenschutz“.


§ 8 Rechtsmittel

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


§ 9 Änderungen

Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Diese Teilnahmebedingungen können jederzeit von der Föhr Tourismus GmbH ohne gesonderte Benachrichtigung geändert werden.

Kontakt: Föhr Tourismus GmbH // Feldstraße 36 // 25938 Wyk auf Föhr // Telefon (04 6 81) 30-0 // urlaub@foehr.de // www.foehr.de

Stand: 05. Oktober 2022 / Änderungen gemäß § 9 vorbehalten

Tipps für einen Urlaub in der Friesischen Karibik

Fähre auf dem Wasser
© www.nordseetourismus.de/ Jan-Christoph Schultchen

Anreise

Wie komme ich nach Föhr? Egal ob per Pkw oder Bahn - dazwischen liegt eine Fährfahrt…

Strand in Goting
© Foehr Tourismus GmbH / Foto: Oliver Franke

Prospekte & Magazine

Wollen Sie lieber durch Prospekte blättern und gezielt Sehenswürdigkeiten markieren? Wir schicken…

Watt in Nieblum
© Föhr Tourismus GmbH / Jens Leder

Gezeiten

Im Weltnaturerbe Wattenmeer wechseln Ebbe und Flut alle sechs Stunden. Der Gezeitenkalender für Föhr…

Panorama Webcam
© Föhr Tourismus GmbH

Webcams

Hier sehen Sie mithilfe der Föhr Webcams verschiedene Orte auf der Nordseeinsel Föhr und können sich…

merken
Inhalt auf Merkliste setzen
entfernen
Inhalt von Merkliste entfernen
1 zur Liste
Diese Seite wurde auf Ihrer Merkliste gespeichert
Diese Seite wurde von Ihrer Merkliste entfernt