Heiraten auf Föhr
© Föhr Tourismus GmbH

Heiraten auf Föhr

Auf der Nordseeinsel Föhr haben Sie die Wahl zwischen sechs unterschiedlichen Trauungsorten. Ob im Haus Olesen, der Friesenstube, der Amtstube, in einem Kunstmuseum, auf einem Schiff, oder sogar auf einem Weingut – es gibt viele Möglichkeiten einen unvergesslichen Tag auf Föhr zu verbringen. Egal für welchen Ort Sie sich entscheiden, wenden Sie sich in jedem Fall an das Standesamt Föhr-Amrum I.

Standesamtliche Trauungsorte

Dörpshus Nieblum


Trauungen im Dörpshus in Nieblum

Das Dörpshus in Nieblum ist ein reetgedecktes Haus in der Dorfmitte. Im Dörpshus können im großzügig geschnittenem Erdgeschoss bis zu 25 Personen Platz finden. 

Die Räumlichkeiten werden vom Brautpaar für drei Stunden gemietet. Es wird lediglich der Raum zur Verfügung gestellt, um die Dekoration, einen anschließenden Sektempfang, etc. kümmert sich das Brautpaar selbst.

Amtsgebäude in Wyk auf Föhr


Eine klassische Trauung im Amtsgebäude

Das im Jahre 1985 neu erbaute Amtsgebäude bietet Ihnen im 1. Stock ein Trauzimmer mit Blick auf die Nordsee. Der dort vorhandene Platz reicht auch für eine etwas größere Trauungsgesellschaft von ca. 30 Personen, die die Möglichkeit haben zu stehen und dazu einige Sitzplätze. Ein Sektempfang wird vom Amt nicht mit angeboten. Das Trauzimmer wurde im Februar 2020 komplett renoviert und ist das schönste Zimmer im Amtsgebäude.

Weingut Waalem


Das Weingut Waalem befindet sich in unmittelbarer Näher zum Nieblumer Strand und bietet eine traumhaft romantische Kulisse für Ihre standesamtliche Trauung. Sie können sich in der Bibliothek im 1. Obergeschoss des Anwesens mit Blick auf das Weinfeld trauen lassen. Oder im kleineren Rahmen, im romantischen Raum "Sverige". Größere Hochzeitsgesellschaften finden im kleinen oder großen Kapitänssaal Platz.

Das Haus ist nicht behindertengerecht, Hunde dürfen sich nur in den unteren Räumen aufhalten.

Museum Kunst der Westküste


Eine stilvolle und künstlerische Trauung in einem Museum

Im Museum Kunst der Westküste in Alkersum können Sie sich entweder in einer kleineren Gesellschaft bis zu 20 Personen trauen lassen. Diese würde im 1. Stock in der „Galerie“ stattfinden. Mit einer größeren Gesellschaft bis zu 100 Personen, steht Ihnen der „Otto-Heinrich-Engel-Saal" im Erdgeschoss mit Meisterwerken dieses berühmten Malers zur Verfügung. Der traditionelle Sektumtrunk, der zum Teil im Preis mit beinhaltet ist, kann bei gutem Wetter auch im Blumengarten des Museums stattfinden.

Trauung an Bord eines Segelschiffes


Nicht nur auf dem Land, sondern auch auf dem Wasser kann man getraut werden.

Von Mai bis September kann man auf den beiden Segelschiffen „Ronja“ und „Labor Sanitas“ im Wyker Innenhafen heiraten. Der 1998 erbaute Pfahlewer „Ronja“ bietet mit 15 m Länge und 4,60 m Breite Platz für bis zu 10 Personen an Bord. Die Tjalk „Labor Sanitas“ bietet mit 23 m Länge und 4,78 m Breite doppelt so viel Platz an Bord. Nach der Trauung wird auf beiden Schiffen ein Sektumtrunk angeboten, der im Preis mit beinhaltet ist.

Haus Olesen


Eine Trauung im ältesten datiertem Haus des Kreises Nordfriesland? Ja!

Das „Haus Olesen“, das 1617 erbaut wurde macht es möglich. Das älteste Gebäude wurde 1927, als es baufällig wurde, von seinem ursprünglichen Standort in Alkersum abgetragen und in Wyk auf dem Museumsgelände wieder errichtet. Die Trauung, die Sie dort durchführen lassen können, findet im schönsten Raum des Gebäudes statt und zwar im Dörnsk. Das Zimmer ist relativ klein und bietet neben wenigen Sitzplätzen noch Stehplätze für ca. 10 Personen. Da das Haus Olesen dem Brautpaar komplett zur Verfügung steht, können bei einer größeren Hochzeitsgesellschaft die Gäste auch im angrenzenden Flur stehen. Der Preis beinhaltet extra einen Sektempfang und ein „Friesenmädchen“, bekleidet in der typischen Föhrer Tracht.

Für ein perfektes Hochzeitsbild die richtigen Fotografen:

  • Jens Oschmann, Telefon 0178 1 73 37 67
  • Peter Jensen, Fotofixföhr, Telefon 0160 91 04 96 37
  • Hermann Hinsberger, Telefon (0 6 81) 10 39
  • Foto Wellna, Telefon (0 46 81) 9 45
  • Juliane Goritz, Telefon 0172 4 56 85 59
  • Ane Ingwersen, Telefon (0 46 81) 17 17
     

Wenn Sie noch auf der Suche nach einer musikalischen Begleitung für die Hochzeitsfeier sind, wenden Sie sich an:

Wer eine mobile Musikanlage, Beleuchtung für die Tanzfläche, einen Beamer oder Mikrofone für Ansprachen und Sketche benötigt, bekommt technische Unterstützung bei:

Wer seine Hochzeit nochmal erleben möchte, kann sich auch einen Hochzeitsfilm drehen lassen:

  • Föhr Film, Bjørn Wenner, Telefon 0179 7 45 12 55

Wer in den Genuss einer Hochzeits-Teilplanerin oder einer Hochzeitsrednerin kommen möchte, wendet sich an:

Für Freie Trauungen steht Ihnen die "föhrliebte" Traurednerin Simone Schmidt friesisch frisch, humorvoll und doch mit Gefühl zur Verfügung:

Zur Terminabsprache und bei weiteren Fragen bezüglich der Eheschließung auf Föhr wenden Sie sich bitte an das Standesamt Föhr-Amrum I unter der Telefonnummer (0 46 81) 50 04-8 25 bzw. 50 04-8 27.

 

Kirchliche Trauung auf Föhr

Wer darüber hinaus kirchlich getraut werden möchte, kann sich an die Pastor*innen der vier Föhrer Kirchen wenden.

Das könnte Sie auch interessieren...

Ringreiter
© Foehr Tourismus GmbH/Fotograf: Folker Winkelmann

Friesische Traditionen

Auf der Insel spielen alte Bräuche und Traditionen noch eine große Rolle. Biikebrennen im Winter…

Feierabend am Strand
© www.nordseetourismus.de/Fotograf: Jan-Christoph Schultchen

Gastronomie & Einkaufen

Ob Kuchenspezialitäten im Café oder Fisch im Restaurant – Gastronomische Vielfalt und viele…

Friesenhaus auf Föhr
© Föhr Tourismus GmbH, Fotograf: Hans-Joachim Kürtz

Unterkunft buchen

Ob Ferienwohnung, Ferienhaus, Hotel oder Pension, buchen Sie bei uns Ihre Wunsch-Unterkunft für…

Fähre auf dem Wasser
© www.nordseetourismus.de/ Jan-Christoph Schultchen

Anreise

Wie komme ich nach Föhr? Egal ob per Pkw oder Bahn - dazwischen liegt eine Fährfahrt…

merken
Inhalt auf Merkliste setzen
entfernen
Inhalt von Merkliste entfernen
1 zur Liste
Diese Seite wurde auf Ihrer Merkliste gespeichert
Diese Seite wurde von Ihrer Merkliste entfernt