Wildwachsende Hagebuttenrose mit der Nieblumer Kirche im Hintergrund, © Föhr Tourismus GmbH/Folker Winkelmann © Föhr Tourismus GmbH/Folker Winkelmann

Nieblum & Goting

Ein Friesendorf wie aus dem Bilderbuch. Nieblum ist wohl das schönste Dorf auf der Insel Föhr. Für seinen ganz besonderen Charme erhielt das Dorf bereits zahlreiche Auszeichnungen. Nicht ohne Grund kommt hier jeder Föhr-Gast vorbei, um die schmucken Kapitänshäuser, die eindrucksvolle Kirche und die "sprechenden" Grabsteine zu bestaunen.

Das muss ich meinen Freunden zeigen …

0 0 0

Bezauberndes Inseldorf Nieblum

Es ist die Mischung aus prächtigen Lindenalleen, Kopfsteinpflasterstraßen, schmucken Kapitänshäusern und herrlichen Rosengärten, die das staatlich anerkannte Seebad Nieblum so einzigartig macht. Dem Zauber und Charme von Nieblum ist bislang jeder Gast erlegen. Besonders einladend ist der kleine Park „An De Meere“ mit seinem Ententeich, Strandkörben zum Verweilen und Spielmöglichkeiten. Schlendern Sie durch den Ortskern Nieblum und entdecken die Galerien Föhrer Künstler, Leckereien der gastronomischen Betriebe und viele kleine Lädchen. Für alle, die es ganz ruhig angehen lassen wollen: Nieblum ist aufgrund seines Zaubers und Charmes in der Hauptsaison sehr gefragt und quirlig. Ruhe und Besinnlichkeit finden Sie hier im entspannten Herbst oder im Frühjahr. 

Westlich von Nieblum liegt der Ortsteil Goting. Er bietet besonders Strandurlaubern gemütliche Urlaubsquartiere – und eine Abendstimmung am Goting Kliff, die ihresgleichen sucht.

Friesendom und "sprechende" Grabsteine

Etwas ganz Besonderes ist die mächtige Kirche St. Johannis aus dem 12. Jahrhundert – die größte der drei Inselkirchen–  auch Friesendom genannt. Auf dem denkmalgeschützten Friedhof können Sie bei einem Rundgang in die Welt der Walfänger und Kapitäne eintauchen. Die „sprechenden“ Grabsteine berichten als steinerne Zeugen vom bewegten Leben der Föhringer Seefahrer.

Die sprechenden Grabsteine bei der Kirche St. Laurentii, © Föhr Tourismus GmbH/Hergen Schimpf © Föhr Tourismus GmbH/Hergen Schimpf Kirchen der Insel

Kirchen der Insel

Die imposanten Kirchen aus dem Mittelalter und "sprechenden" Grabsteine sollten Sie nicht verpassen.

Strand & Wassersport

Nieblum hat einen sechs kilometerlangen feinsandigen Strand. Hier finden nicht nur Familien mit Kindern, sondern auch Wassersportler, Hunde und FKK-Liebhaber ihren eigenen Strandabschnitt. Der Nieblumer Strand ist feinsandig, breit, flach, bewacht und nur ca. 10 Fußminuten vom Ortskern entfernt. Ein Kinderspielplatz, ein kleines Restaurant sowie ein Bereich für Hunde und ein Strand für FKK-Liebhaber hält er ebenfalls für Sie bereit. Wer es nicht nur schön, sondern auch schön sportlich mag, hat in Nieblum eine große Auswahl: Hier können Sie surfen, kiten, Fahrrad fahren, Tennis oder Fußball spielen, reiten und vieles mehr.

Ein kleiner Junge hat Spaß im Wasser neben den Hobie Cats am Strand von Nieblum, © Föhr Tourismus GmbH/Juliane Brüggemann © Föhr Tourismus GmbH/Juliane Brüggemann Strand Nieblum & Goting

Strand Nieblum & Goting

Unbeschwerter Badespaß dank breitem und flachem Sandstrand. Auch Wassersportler, Hunde und FKK-Liebhaber kommen hier nicht zu kurz.

Paradies für Golfliebhaber

Für Freunde des Golfsports hat Nieblum etwas ganz Besonderes zu bieten: Die 27-Loch-Anlage zählt zu den schönsten Norddeutschlands. Idealen Freizeitspaß für die ganze Familie finden große und kleine Spieler hingegen auf der parkähnlich gestalteten Spielgolfanlage auf dem Gelände der Kerzenscheune in Nieblum oder auf dem Minigolfplatz des Kliff-Cafés in Goting.

 

 

Zur Website der Gemeinde Nieblum

Den Sonnenuntergang kann man auch bei einer Partie Golf genießen, © Golfclub Föhr e.V. © Golfclub Föhr e.V. Golfen

Golfurlaub auf Föhr

Eingebettet in eine atemberaubende Naturlandschaft können Sie in der Friesischen Karibik auf einer der schönsten Anlagen in Norddeutschland spielen.

Unterkünfte in Nieblum & Goting


© Föhr Tourismus GmbH/Patrick Thirifays

Das könnte Sie auch interessieren...

Eine Frau wartet mit ihrem Surfbrett auf die Flut, © Nordseetourismus/Jan-Christoph Schultchen © Nordseetourismus/Jan-Christoph Schultchen Wassersport

Föhr für Wassersportler

Ob Windsurfen, Kiteboarding, Stand-Up-Paddling oder Segeln – in den Wassersportschulen auf Föhr lernen Sie es neu oder leihen sich das Equipment aus.

Das allergrößte für Pferdefans - ein Ausritt durchs Watt vor der Insel Föhr, © Föhr Tourismus GmbH/Oliver Franke © Föhr Tourismus GmbH/Oliver Franke Reiten auf Föhr

Reiten auf Föhr

Mit rund 850 Pferden auf 82 Quadratkilometern hat sich die Insel Föhr zu „der“ deutschen Pferdeinsel schlechthin gemausert. Nahezu alle Rassen sind in der „Friesischen Karibik“ vertreten.

Zahlreiche Gäste strömen bei gutem Wetter zum Fischmarkt am Wyker Hafen, © Föhr Tourismus GmbH/Oliver Franke © Föhr Tourismus GmbH/Oliver Franke Veranstaltungen

Veranstaltungskalender

Über 8.500 Veranstaltungen pro Jahr sorgen auf der grünen Nordseeinsel für spannende Abwechslung.

Das hübsche Friesenhaus als Quartier der Tourist-Information in Nieblum, © Föhr Tourismus GmbH/Frank Oppitz © Föhr Tourismus GmbH/Frank Oppitz Tourist-Info Nieblum

Tourist-Information Nieblum

Besuchen Sie uns im Dörpshus in Nieblum. Hier sind Sie in besten Händen!