Luftaufnahme Föhr Ebbe, © Föhr Tourismus GmbH/Falcon Crest © Föhr Tourismus GmbH/Falcon Crest

Inselorte

Das Hafenstädtchen Wyk auf Föhr und die elf Inseldörfer sind das Aushängeschild der Insel Föhr. Urige Reetdächer, blühende Vorgärten, kleine Winkel – romantisch wie in einer Filmkulisse. Vergessen Sie den Alltag in dieser Atmosphäre voller Gemütlichkeit und Gastfreundschaft. Und denken Sie auf jeden Fall an die Fotokamera. Denn auf Ihrer Inseltour entdecken Sie romantische Friesenhäuser, wunderschöne mittelalterliche Kirchen, die Friedhöfe der alten Walfänger oder uralte Windmühlen – ja selbst die Überreste eines Ringwalls aus der Wikingerzeit können Sie auf Föhr bestaunen.

Das muss ich meinen Freunden zeigen …

0 0 0
Alkersum Dorfplatz Brunnen Sonnenuhr, © Hermann Hinsberger © Hermann Hinsberger Alkersum

Alkersum

Im grünen Herzen der Insel Föhr gelegen, gilt Alkersum als das älteste Dorf der Insel.

Mühle Borgsum Luftaufnahme, © Föhr Tourismus GmbH/Moritz Kertzscher © Föhr Tourismus GmbH/Moritz Kertzscher Borgsum

Borgsum

Ein ritterliches Friesendorf mit ländlichem Charme erwartet Sie in Borgsum.

Vorland Dunsum, © Föhr Tourismus GmbH/Moritz Kertzscher © Föhr Tourismus GmbH/Moritz Kertzscher Dunsum

Dunsum

Fernab des hektischen Alltags können Sie in Dunsum die Ruhe des dörflichen Lebens genießen.

Spaziergang in der Marsch, © Föhr Tourismus GmbH/ Oliver Franke © Föhr Tourismus GmbH/ Oliver Franke Midlum

Midlum

Idyllisch mit Blick auf die grüne Marsch liegt das Dorf Midlum.

Kirche Nieblum Rosen, © Föhr Tourismus GmbH/Folker Winkelmann © Föhr Tourismus GmbH/Folker Winkelmann Nieblum & Goting

Nieblum & Goting

Ein Friesendorf wie aus dem Bilderbuch. Für seinen ganz besonderen Charme erhielt das Dorf bereits zahlreiche Auszeichnungen.

Dorfmarkt Oevenum, © Föhr Tourismus GmbH/Moritz Kertzscher © Föhr Tourismus GmbH/Moritz Kertzscher Oevenum

Oevenum

Das gemütliche Friesendorf versprüht mit seinen kleinen Gassen, prachtvollen Reetdachhäusern und liebevoll angelegten Gärten einen ganz besonderen Zauber.

Friesenhaus Blaue Fensterrahmen, © Föhr Tourismus GmbH/Levke Sönksen © Föhr Tourismus GmbH/Levke Sönksen Oldsum

Oldsum

Künstlerdorf mit lebendiger Geschichte und ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Radausflüge.

Arfstenhof in Süderende, © Hagen Willsch © Hagen Willsch Süderende

Süderende

Durch und durch ein echtes Friesendorf! Wer die friesische Sprache und Kultur auf Föhr hautnah erleben möchte, ist in Süderende genau richtig.

Strand Utersum Gras Strandkörbe, © Föhr Tourismus GmbH/Beate Laakmann © Föhr Tourismus GmbH/Beate Laakmann Utersum & Hedehusum

Utersum & Hedehusum

In unmittelbarer Strandnähe und mit zahlreichen Kur- und Wellnessangeboten bietet das kleinste staatlich anerkannte Nordseebad auf Föhr seinen Gästen alles, was Körper und Seele guttut.

Boot Godel Fluss Wiesen, © Föhr Tourismus GmbH/Oliver Franke © Föhr Tourismus GmbH/Oliver Franke Witsum

Witsum

Idyllisch zwischen Wald und Wiesen gelegen, kommen hier insbesondere Naturliebhaber voll auf ihre Kosten.

Wrixumer Apfelgarten Mühle Strandkorb, © Föhr Tourismus GmbH/Ruth Pumplun © Föhr Tourismus GmbH/Ruth Pumplun Wrixum

Wrixum

Mit seinen malerischen Friesenhäusern und zauberhaften Gärten lädt Wrixum zu romantischen Spaziergängen durch das Dorf ein.

Wyk Hafen Stadt Brücken Nordsee Luftaufnahme, © Föhr Tourismus GmbH/Moritz Kertzscher © Föhr Tourismus GmbH/Moritz Kertzscher Wyk auf Föhr

Wyk auf Föhr

Verwinkelte Gassen, urige Friesenhäuser sowie zahlreiche Restaurants und Cafés mit Meerblick prägen das Bild der Inselhauptstadt.

Luftaufnahme Föhr Ebbe, © Föhr Tourismus GmbH/Falcon Crest © Föhr Tourismus GmbH/Falcon Crest Zur Kartenansicht

Inselkarte

Öffnen Sie die Karte von Föhr!