Robbenzentrum außen

Robbenzentrum

Im Robbenzentrum in Wyk auf Föhr erhalten Sie einen Einblick in die Lebens- und Fortpflanzungsgewohnheiten der beliebten Meeresbewohner im Nationalpark Wattenmeer. Zudem erfahren Sie, wie der Lebensraum aussieht und wie sich...

Wissenswertes über die Meeressäuger

Das im Mai 2010 eröffnete Robbenzentrum ist ein gemeinnütziges Informationszentrum zum Schutz der Meeressäuger. Ausgestattet mit Videos, Postern, Bildern, einem Seehundarchiv und einer Erlebnisecke für die kleinen Besucher, erfahren Sie in der informativen Ausstellung mehr über die Lebensweise sowie die Unterschiede von Seehunden und Kegelrobben.

In Einzelfällen kümmern sich die beiden engagierten Initiatoren des Robbenzentrums, Janine Bahr und André van Gemmert um die Erstversorgung in Not geratener Robben, damit diese, sobald sie transportfähig sind, in die einzige Robbenaufzuchtstation in Schleswig-Holstein nach Friedrichskoog verbracht werden können.

Bitte beachten Sie, dass das Robbenzentrum als Informationszentrum dient. Es gibt in der Ausstellung keine lebenden Tiere zu sehen. Der Poolraum für die Erstversorgung ist nicht für Besucher zugänglich.

Beim Fund von in Not geratenen Robben wenden Sie sich bitte an die Seehundjäger.

 

Besondere Angebote:

An den Dienstagen findet ab 15:00 Uhr der beliebte Kindertag im Robbenzentrum (Anmeldung erforderlich) statt.

Donnerstags kann man ab 15:30 Uhr "Robben erleben"; bei einer Führung durch die Ausstellung erhält man zudem Infos zum Thema Robben in Schleswig-Holstein.

Robbenzentrum außen
Eingang Robbenzentrum Föhr

Kontakt

Robbenzentrum Föhr Entfernung anzeigenZiel in Entfernung Achtern Diek 5
25938 Wyk auf Föhr
(01 77) 33 000 77 info@robbenzentrum-foehr.de Webseite besuchen
merken
Inhalt auf Merkliste setzen
entfernen
Inhalt von Merkliste entfernen
1 zur Liste
Diese Seite wurde auf Ihrer Merkliste gespeichert
Diese Seite wurde von Ihrer Merkliste entfernt