Jazz goes Föhr Logo auf gelbem Hintergrund, © Jörg Stauvermann© Jörg Stauvermann

Jazz goes Föhr

Das 20 Jahre lang von der Musikschule Föhr organisierte Festival ging 2018 unter der Organisation der Wyk auf Föhr Touristik GmbH weiter! Vom 22.–26. Juli 2019 steht auch in diesem Jahr alles im Zeichen des Jazz!

Sofern nicht anders angebeben finden die Konzerte um 20:00 Uhr im Kurgartensaal, Sandwall 38 in Wyk statt.

Programm 2019

Montag, den 22.07.2019

Tony Lakatos Quartett (Ungarn/Deutschland)

Bandleader und Namensgeber Tony Lakatos hat für das Opening-Concert des Jazz-Goes-Föhr-Festivals 2019 drei Kollegen verpflichtet, die ihm bei seinen internationalen Verpflichtungen schon oft begegnet sind. Alle vier Individualisten haben in ihrer beruflichen Laufbahn große Freude daran, ihre ganz spezielle Spielweise als Sidemen bei renommierten Bands und Formationen einzubringen. Die Liste der Jazz-Stars, mit denen die Vier gearbeitet haben, ist lang und eindrucksvoll, und auf unglaublich vielen CD-Veröffentlichungen wird man immer wieder auf einen dieser Größen stoßen. Auf Föhr kann sich das geneigte Publikum auf die stimmungsvolle Umsetzung von Jazz-Standards freuen – obwohl: Bei so mancher Interpretation des Tony- Lakatos-Quartetts wird das Publikum überrascht sein, wie interessant und mitreißend Stücke großer Jazz-Komponisten aus dem 20sten Jahrhundert auf einer Nordsee-Insel in Jahr 2019 klingen können!

Line Up:
Tony Lakatos – Ten Sax
Elmar Braß – Piano
Ingmar Heller – Bass
Heinz Lichius – Drums

Ticket kaufen

 

Dienstag, den 23.07.2019, 17 Uhr in Utersum

Mutzke & Eckert Duo

Menzel Mutzke zählt zu den versiertesten deutschen Trompetern der jüngeren Generation. Ob mit Pablo Held, der NDR Bigband oder der erfolgreichen Brass Band Moop Mama – Mutzkes Fähigkeiten am Instrument sind genreübergreifend gefragt. Sein Duopartner und Gitarrist Alex Eckert ist ebenfalls ein herausragender und vielschichtiger Musiker der hiesigen Jazzszene und tourte bereits weltweit mit Bands wie Matthias Schriefel’s Shreefpunk, Peccobillo oder dem Kollektiv Toy Toy. Unmittelbar und aus nächster Nähe ist das aus Hamburg stammende Duo Mutzke / Eckert nun bei Jazz Goes Föhr zu erleben.

Line Up:
Menzel Mutzke – Trompete
Alex Eckert – Guitarre

Ticket kaufen

 

Dienstag, den 23.07.2019

Marialy Pacheco (Kuba/Marokko) feat. Rhine Krija „DUETS“

Die Stationen der Karriere der Kubanerin Marialy Pacheco sind beeindruckend: Gleich ihr Debütalbum produzierte sie mit Roberto Fonseca, dem Pianisten des legendären Ibrahim Ferrer (Buena Vista Social Club), und 2012 wurde sie als erste Frau überhaupt mit dem Montreux Jazzfestival Award ausgezeichnet. Zu Recht! Denn obwohl ihre Begeisterung für Ruben Gonzales, Oscar Peterson und Keith Jarrett in ihren eigenen Klängen spürbar ist: Marialy Pacheco zaubert etwas Ureigenes und ganz Einmaliges aus dem Klavier. Percussionist und Schlagzeuger Rhani Krija, geboren in Essaouira/Marokko, gilt wohl derzeit zu den weltweit gefragtesten Percussionisten – in der Jazz & Weltmusikszene, wie auch im Rock & Popbereich. Als Teenager beschäftigt er sich zunächst mit den traditionellen Musikstilen des nördlichen Afrikas, die auch heute noch das Fundament für seine Musik und Spielweise bilden. Durch seine musikalische Vielfalt und Bandbreite, besitzt er die Fähigkeit, jeden Stil so authentisch wie möglich zu spielen, egal ob andalusische, arabische, afrikanische oder lateinamerikanische Rhythmen. Somit ist er weltweit mit Stars wie z.B. Sting, Prince, Dominic Miller, Herbie Hancock, Al Di Meola, Placido Domingo, Annie Lennox, Xavier Naidoo, oder Herbert Grönemeyer auf Tournee.

Line Up:
Marialy Pacheco – Piano
Rhani Krija – Percussion

Ticket kaufen

 

Mittwoch, den 24.07.2019

Lorenzo Naccarato Trio (Italien/Frankreich/Spanien) „NOVA RUPTA“

„Lorenzo Naccarato ist zurück, mit seinem Trio. Das zweite Werk, Nova Rupta, erweist sich als würdig für die Versprechungen, die das erste Werk 2016  weckte. Besser noch, die Gruppe hat an Reife gewonnen. An Zusammenhalt. Ohne einen Zentimeter dessen zu verlassen, was bereits zu ihrer verführerischen Kraft beigetragen hat. Nämlich, dass sie den Zuhörer sofort desorientieren. Sie nehmen ihn auf eine traumhafte Reise mit. Eine verzauberte – und bezaubernde – Welt.“ Der französisch-italienische Pianist Lorenzo Naccarato gründete 2012 das Trio mit Adrien Rodriguez und Benjamin Naud. Sie präsentieren eine filmische Musik, die inspiriert ist vom impressionistischen und minimalistischen Repertoire (Maurice Ravel, Claude Debussy, Erik Satie), vom aktuellen Jazz (Robert Glasper, Christian Scott) und von sich wiederholender Musik (Philip Glass, Steve Reich). Das erste Album, das im März 2016 im Label Laborie Jazz veröffentlicht wurde, wurde von der Öffentlichkeit und den Medien (Jazz Magazine, FIP, UKVibe, Observador Portugal, Times of India usw.) mit Begeisterung aufgenommen. Ende 2017 und Anfang 2018 begann das Trio seine erste internationale T ournee (Indien, China und Ecuador), im September 2018 erschien das zweite Album.

Line Up:
Lorenzo Naccarato – Piano
Andrien Rodriguez – Bass
Benjamin Naud – Drums 

Ticket kaufen

 

Mittwoch & Donnerstag, den 24. & 25.07.2019 tagsüber in der Wyker Innenstadt & Promenade

Sven van Koetsveld (Piano)

Sven van Koetsveld begann mit sechs Jahren das Klavierspielen. Nach einer klassischen Ausbildung und Engagements in diversen Bands und Musicalproduktionen, tourt der in Hamburg lebende Pianist seit einigen Jahren mit seinem „Street-Piano“ durch die Großstädte der Republik. Vom WDR wurde er 2012 zu einem der besten Straßenkünstler Deutschlands gewählt.

 

Donnerstag, den 25.07.2019

Martin Sasse European Trio

Martin Sasse hat im Laufe seiner Bühnenkarriere mit nahezu allen Legends im internationalen Jazz zusammengearbeitet, darunter Al Foster, Jimmy Cobb, Steve Grossman und Lee Konitz, und zählt lange schon selbst zu den herausragenden Jazz-Pianisten in Europa. Zu seinen regelmäßigen Partnern gehören Philip Catherine, Peter Bernstein, Dennis Mackrel und Scott Hamilton. Er hat zehn Alben unter eigenem Namen veröffentlicht und spielt als Gast auf zahllosen Aufnahmen und bei Konzerten weltweit. Sasse hat auf allen wichtigen Festivals gespielt, auch mit Weltstars wie Bobby McFerrin, Tommy Emmanuel und Sting. Konzertreisen führten ihn bis nach Japan, China und die USA. Nach Föhr kommt er mit seinem „Martin Sasse European Trio“ mit Martin Gjakonovski am Bass und Klemens Marktl am Schlagzeug.

Line Up:
Martin Sasse – Piano
Martin Gjakonovski – Bass
Klemens Marktl – Schlagzeug
 

Ticket kaufen


Freitag, den 26.07.2019, 17:00 Uhr in Nieblum, An de Meere

Benny Brown

Benny Brown, einer der gefragtesten Allround Trompeter in Deutschland, spielte bereits in den unterschiedlichsten Formationen von der Roger Cicero Bigband zu Howard Carpendale über MTV unplugged mit Revolverheld bis Santiano, vom Ed Partyka Jazz Orchestra bis Peter Herbolzheimer, der NDR Bigband bis hin zur Staatsoper Hannover oder dem Crespo Brass Ensemble. Konzerte mit seiner eigenen Band sind für ihn eine besondere Herzensangelegenheit. Zusammen mit Felix Behrendt, Silvan Strauß und Lukas Klapp entführen die vier Vollblutmusiker ihr Publikum in eine abwechslungsreiche Klangwelt zwischen eigenen Songs und ausgewählten Standards - in eine Mixtur aus Tradition und Moderne. Permanente Wechsel zwischen Komposition und Improvisationen, Bögen von der amerikanischen Tradition bis zum europäischen Modern Jazz sowie eine Bandbreite von intimen Klängen bis zu druckvollen Sounds erwartet den Zuhörer. Doch besonders die Spielfreude der Band steckt das Publikum regelrecht an.

Line Up:
Felix Behrendt (bass)
Lukas Klapp (piano)
Silvan Strauß (drums)
Benny Brown (Trumpet/Flügelhorn)

Eintritt frei

 

Freitag, den 26.07.2019

Julian & Roman Wasserfuhr (Deutschland)feat. Jörg Brinkmann „RELAXIN' IN IRELAND“

Der Young German Jazz wird erwachsen. Julian und Roman Wasserfuhr s tehen dafür par excellence, denen das „growing up in public“ – so ein berühmter Albumtitel von Lou Reed – zur zweiten Natur geworden ist. Ihr Album-Debüt „Remember Chet“ (2006) haben die Brüder bereits mit 17 bzw. 20 Jahren eingespielt – eine Huldigung an Julians frühes Vorbild, den Trompeter Chet Baker – und waren damit auf begeisterte Resonanz gestoßen. Die Zeit fand die Musik der Brüder „verblüffend ungewöhnlich“, die Süddeutsche Zeitung bescheinigte Julian Wasserfuhr einen „magischen Ton“. Nach fünf erfolgreichen Alben zählen sie heute mit zu den renommiertesten Jazz-Musikern in Deutschland. Nach ihrer musikalischen Reise ins schwedische Göteborg (2009) und der mitreißenden New York-Session im urbanen Brooklyn (2017), sind die zwei Brüder aus dem beschaulichen Hückeswagen bei Köln nun nach Irland gereist, an die Küste West Corks um dort gemeinsam mit dem Cellisten Jörg Brinkmann ihr sechstes ACT Album aufzunehmen. „Relaxin‘ in Ireland“ ist der ganz persönliche, in Noten umgesetzte Blick der Wasserfuhrs auf die grüne Insel im Atlantik. Es ist aber auch ein Album, das davon erzählt, was die Umgebung von West Cork mit dem Trio im Moment des musikalischen Schaffens gemacht hat. Ein weiteres Kapitel ihrer beeindruckenden Karriere. Julian & Roman Wasserfuhr haben einige Auszeichnungen und Preise erhalten. U.a. wurden Sie mit dem German Jazz Award in Gold vom Bundesverband der Musikindustrie ausgezeichnet.

Line Up:
Julian Wasserfuhr – Trumpet/Flugelhorn
Roman Wasserfuhr – Piano
Jörg Brinkmann – Cello

Ticket kaufen

 

Jam Sessions jeweils nach den Konzerten von 22:30–01:00 Uhr im Bistro Aquamarin

Nach den Konzerten, die größtenteils im Wyker Kurgartensaal im Veranstaltungszentrum, Sandwall 38 stattfinden, besteht die Möglichkeit mit den Künstlern zu jammen. Diese Jamsessions werden ab 22:30 Uhr im Café & Bistro Aquamarin an der Strandpromenade veranstaltet. Bringen Sie Ihr Musikinstrument bitte mit. Meerblick inklusive! 

Oli Poppe Trio
(Session House Band / Bistro Aquamarin)

Line Up:
Oli Poppe – Piano
Michael Gudenkauf – Bass
Ralf Jackowski – Drums

 

ÜPbrigens, Jazz goes Föhr ist jetzt auch auf Facebook vertreten: https://www.facebook.com/jazzgoesfoehr

 

Di, 24.07.2018, 20 Uhr

Paul Heller / Jasper van't Hof Group
 

Line Up: 

Paul Heller – Sax 

Bodek Janke – Drums 

Markus Schieferdecker – Bass

Jasper van't Hof – Piano 


 

Mi, 25.07.2018, 20 Uhr

Bodek Janke – SONG
 

Line Up: 

Shishani Vranckx – Vocals & Guitar

Kristjan Randalu – Piano

Philip Donkin – Bass

Bodek Janke – Drums & Percussion 

 


Fr, 27.07.2018, 17 Uhr in Nieblum!

Oli Poppe Trio
 

Line Up:

Oli Poppe – Piano

Michael Gudenkauf – Bass

Ralf Jackowski – Schlagzeug

 

Jamsessions

Nach den Konzerten, die größtenteils im Wyker Kurgartensaal im Veranstaltungszentrum, Sandwall 38 stattfinden, besteht die Möglichkeit mit den Künstlern zu jammen. Diese Jamsessions werden ab 22:30 Uhr im Café & Bistro Aquamarin an der Strandpromenade veranstaltet. Bringen Sie Ihr Musikinstrument bitte mit. Meerblick inklusive! 

Jazz goes Föhr Logo auf gelbem Hintergrund, © Jörg Stauvermann© Jörg StauvermannProgrammheft öffnen (6,3 MB)

Programmheft Jazz goes Föhr 2019

Lesen Sie im aktuellen Programmheft 2019. (Öffnet PDF im gleichen Fenster, 6,3 MB)

Hauptsponsoren

  • Wyker Dampfschiffs-Reederei Föhr-Amrum GmbH
  • Nord-Ostsee-Sparkasse
  • Dr. med. Immo Borth
  • Direkt Express Wyk (ehemals Autohaus Höppner)
  • wohnWerkstatt
  • Kontor 1710
  • Strom von Föhr
  • Wyker Buchhandlung
Logo der Wyker Dampfschiffs-Reederei, © WDR© WDRWyker Dampfschiffs-Reederei

Sponsor W.D.R.

Logo Nord-Ostsee Sparkasse, © Nospa© NospaNord-Ostsee Sparkasse

Sponsor Nospa

Logo Dr. med. Immo Borth, © Immo Borth© Immo BorthDr. med. Immo Borth

Sponsor Dr. med. Immo Borth

Logo Direkt Express Wyk, © Direkt Express Wyk© Direkt Express WykDirekt Express

Sponsor Direkt Express

Logo WohnWerkstatt, © wohnWerkstatt© wohnWerkstattwohnWerkstatt

Sponsor wohnWerkstatt

Logo Kontor 1710, © Kontor 1710© Kontor 1710Kontor 1710

Sponsor Kontor 1710

Logo MKdW© Museum Kunst der Westküste

Sponsor Museum Kunst der Westküste

Logo Strom von Föhr, © Strom von Föhr© Strom von FöhrStrom von Föhr

Sponsor Strom von Föhr

Logo Wyker Buchhandlung, © Wyker Buchhandlung© Wyker BuchhandlungWyker Buchhandlung

Sponsor Wyker Buchhandlung

 

Weitere Sponsoren

  • Biomaris
  • Autohaus Föhr GmbH – Wyk
  • Gerhard Regier GmbH – Lebensmittel- und Biergroßhandlung
  • Auto Hansen GmbH – Toyota-Vertretung, Oevenum
  • bauXpert Christiansen, Wyk
  • Schaukelpferd, Stefan Peetz – Wyk
  • Fahrradverleih Fehr


Offizieller Medienpartner:

JAZZTHETIK Magazin für Jazz & Anderes

JAZZTHETIK Magazin für Jazz & Anderes, © JAZZTHETIK© JAZZTHETIKMedienpartner

Medienpartner JAZZTHETIK

Magazin für Jazz & Anderes

Liste der bisher aufgetretenen Künstler:

2018

2018 traten unter der neuen künstlerischen Leitung von Julian und Roman Wasserfuhr folgende Künstler beim Jazz goes Föhr auf:

  • Markus Schieferdecker International Trio feat. Wayne Escoffery
  • Paul Heller – Jasper van´t Hof Group
  • Lukas Diller Quartett
  • Bodek Janke Quartet
  • Julian & Roman Wasserfuhr Organ Trio feat. Martin Scales 
  • Oli Poppe Trio
  • Torsten Goods & Band
  • Sven van Koetsveld

Erstmals fanden auch Konzerte in Utersum und Nieblum statt. Abends nach den Konzerten im Kurgartensaal traf man sich zu Jamsessions im Aquamarin.

Jazz goes Föhr Logo, © Jörg Stauvermann© Jörg StauvermannProgrammheft öffnen (PDF 4MB)

Programmheft 2018

Lesen Sie noch einmal im Programmheft von 2018. (Öffnet PDF im gleichen Fenster, 4 MB)

2017

Multicolore Saxophonquartet (D)
Julian & Roman Wasserfuhr Quartet (D)
Quadro Nuevo (A/D)
Ingolf Burkhardt´s Jazul (D)
Nils Landgren Funk Unit (SE/International)

 


2014

Cecile Verny Quartet (D/F)
Lackerschmid and Friends (D)
Kristofer Vio´s Swing and Gibsy (D)
Ack van Rooyen & Ilona Haberkamp Quartet (NL/D)
Nils Landgren Slide Connection & Band (SE/D)

 

2011

Brückner Beat feat. Kai Brückner (D)
Slide Connection „Posaune pur“ (D)
Jazul feat. Ingolf Burkhardt (D)
Bone Massacre feat. Nils Landgren & Adrian Mears (SE/AUS/D)

 

2008 

Quadro Nuevo „Tango Bitter Sweet“ (A/D)
Cécile Verny Quartet (F/D)
Adrian Mears & Band (AUS/CH)
BigBand der Hochschule f. Musik u. Theater Hamburg feat. Joe Gallardo, Adrian Mears und Fiete Felsch (D/AUS/USA)
Jörg Seidel Swing Trio & Ron Williams (D/USA)


 

2005

Henrik Gunde Trio „The Errol Garner Experience“ (DK)
NDR BIG BAND Leitung: Colin Towns (D)
Adrian Mears „New Orleans Hardbop“ (AUS/D)
Doc Koehler´s SULTANS OF SWING (D)

 

2002

Frank Wunsch Quartett (D)
Melanie Bong – Fantásia (D/A/USA)
GROSSE JAZZ GALA
– 2 souls in 1
– Ingolf Burkhardt Quartett
– Peter Fessler – Solo
– Ingolf Burkhardt Quartett & Peter Fessler (D)
Dr. Jazz Companie Lübeck (D)


1999

Gert Dudek, Frank Wunsch – Sax meets Piano (D)
Singers (DK)
Cornelius Claudio Kreusch & BlackMudSound (D/USA)

2016

TidenHup Band, Youngster BigBand (D)
Le Bang Bang (D)
Sven Faller Trio
Andreas Hertel Trio (D)
Robert Giegling Quintett (D)
Swingkiller (D)

 

2013

Clara Haberkamp Trio (D)
Le Bang Bang (D)
Sebastian Wittstock Trio (D)
Mulo Francel Quartett (AUS)
Down 2 Earth (D)

 


2010

Paula Dezz Quartett feat. Ilona Haberkamp & Ack van RooyenD/NL
Das Blech (D)
Wawau Adler Gypsy Quartett (D)
Jeff Cascaro Band (D)

 

2007

Thilo Wolf Quintett (D)
Jeanie Lambe and the Danny Moss Quartet (GB)
Ingolf B4 „Jazzoul“ als Gast:  Nils Landgren (ID/SE)
Wawau Adler „Gipsy Swing“ in memoriam Django Reinhardt (D)
TV – Quartett (D)
LandesJugendJazzOrchester Schleswig-Holstein
Public Rehearsal Jazz Quartet (D)

2004

WitchCraft feat.: Carolyn Breuer (D)
United Women’s Orchestra (D/NL/USA/GB)
Barbara Dennerlein – Solo „Jazz Meets Hammond Organ“ (D)
Alice im Dixieland (NL)

 

2001

Frank Wunsch Quartett (D)
Maj-Britt Kramer Trio feat. Marie Bergmann – Andy Sheppard (DK/SE/GB)
Benny Bailey & Masha Bijlsma Band (USA/NL)
Ingolf Burkhardt Quartett (D/GB)

 


 

1998

Maj-Britt Kramer Trio feat. Andy Sheppard (DK/GB)
Benny Bailey Quartet (USA/D)

2015

Tidenhup-BigBand (D)
The Toughest Tenors (D)
Vilou goes Swing & Gibsy (D)
Klaro (A/USA/D)
Roman & Julian Wasserfuhr (D)
Sultan´s of Swing (D)

 

2012

Sebastian Wittstock Trio  “ New Lands“ (D)
Judy Rafat „Around About Midnight“ (CAN)
Quadro Nuevo „Grand Voyage“ (A/D)
Dusko Goykovich mit der BigBand Blechschaden „Remember Dizzy“ (D)
Gunde on Garner Trio „The Eroll Garner Project“ (DK)

2009 

Ack van Rooyen Quartett (NL/D)
Julian & Roman Wasserfuhr Quartet (D)
Jazul feat. Ingolf Burkhardt (D)
Janice Harrington & Band (USA/D)


 

2006

Julie Loveson Sextet feat: Tirolean Brass (NG/A)
Frank Wunsch / Oliver Strauch Quintett (D)
Sound of Silence feat: Hans-Peter Salentin (D)
Swingin‘ Fireballs „In the mood for swing“ (D)
Ingolf Burkhardt Quartett „Jazz im Friesendom“ (D)

 



2003

Dizzy Krisch Vibraphone Quartet (D)
Award Winners Förderpreisband – generations 2002 (CH)
Adrian Mears – Roman Schwaller Quintett (AUS/CH)
Montain Village Jazzmen (D)


2000

Frank Wunsch Trio (D)
Susi Hyldgaard und Band (DK)
Cornelius Claudio Kreusch – piano solo concert (D)
Oscar Klein’s Jazz Show (D)
Windstärke 13 (D)

Künstlerinfo

Wenn Sie als Künstler an einem Auftritt bei Jazz goes Föhr interessiert sind, wenden Sie sich bitte an die künstlerischen Leiter Roman und Julian Wasserfuhr: jazzgoesfoehr@wasserfuhr-jazz.com.

Evtl. eingesendete Tonträger und Anfragen können aus Kosten- und Zeitgründen leider nicht zurückgeschickt und nicht beantwortet werden.

Das könnte Sie auch interessieren...

Zahlreiche Gäste strömen bei gutem Wetter zum Fischmarkt am Wyker Hafen, © Föhr Tourismus GmbH/Oliver Franke© Föhr Tourismus GmbH/Oliver FrankeVeranstaltungen

Veranstaltungskalender

Rund 9.000 Veranstaltungen pro Jahr sorgen auf der grünen Nordseeinsel für spannende Abwechslung.

Akrobat am Sandwall auf Föhr mit Blick auf die Nordsee und Hallig Langeness., © Föhr Tourismus GmbH© Föhr Tourismus GmbHKleinkunstfestival

Straßenkünstler

Erleben und staunen: Promenadenkunst- und theater auf Föhr – Der Sandwall wird zur Bühne!

Vom AQUAMARIN aus den herrlichen Blick auf die Nordsee und Halligen genießen, © Föhr Tourismus GmbH/Folker Winkelmann© Föhr Tourismus GmbH/Folker WinkelmannGastronomie & Einkaufen

Gastronomie & Einkaufen

Gutes Essen gehört zum Urlaub einfach dazu. Die Insel Föhr bietet Ihnen eine große gastronomische Vielfalt.

Weißes Reetdachhaus mit Gehweg im Vordergrund, © Föhr Tourismus GmbH/Moritz Kertzscher© Föhr Tourismus GmbH/Moritz KertzscherUnterkunft finden

Finden Sie Ihre Unterkunft auf Föhr