Durch den Stein in Form von Föhr ist ein Segelschiff zu sehen, © Föhr Tourismus GmbH/Michael Fassbender © Föhr Tourismus GmbH/Michael Fassbender

Ausflugsziele Festland

Kehren Sie Föhr für einen Tag den Rücken und erkunden Sie bei einem Tagesausflug das Festland. Auch außerhalb der Insel Föhr laden interessante Orte und Ausflugsziele zu einem Besuch ein.

Das muss ich meinen Freunden zeigen …

0 0 0

Natur und Kultur erleben

Die Nordseeküste Schleswig-Holsteins ist geprägt durch einen faszinierenden Natur- und Kulturraum. Erleben Sie auf einem Ausflug die weiten Strände, saftig grüne Geest- und Marschlandschaften, attraktive Sport- und Freizeitangebote oder regionale Traditionen und Brauchtümer. In zahlreichen Museen, Ausstellungen und Vorträgen erfahren Sie auf anschauliche und abwechslungsreiche Weise mehr über das Leben an der Küste.

Tipps & Informationen erhalten Sie auch auf den Seiten des Nordsee Tourismus Service.

 

Multimar Wattforum – Tönning

In zwei Stunden Fahrtzeit (Fähre & Auto) erreichen Sie das Multimar Wattforum. Die Ausstellung bietet einen Einblick in den Lebensraum Wattenmeer, darunter viele kleine und große Aquarien mit Fischen, Krebsen, Muscheln und Quallen. Im Walhaus können Sie das 17,5 Meter langes Originalskelett eines im Jahr 1997 gestrandeten Pottwals bestaunen.

 
Nolde Museum – Seebüll

Er war einer der führenden Maler des Expressionismus und bekannt für seine ausdrucksstarke Farbwahl. Die Werke von Emil Nolde sind seit einigen Jahren in der Stiftung Haus Seebüll zu bewundern. In jährlichem Wechsel können Sie einen Querschnitt durch das Gesamtwerk des Malers sehen. Im ehemaligen Atelier des Malers hat sein bedeutendstes religiöses Werk seinen festen Platz gefunden: das neunteilige Altarwerk von 1911/12.

 
Dänemark

Im Sommer lohnt sich immer eine Fahrt mit der Bahn von Niebüll nach Tondern. Individuell und ohne Auto können Sie einen Tagesausflug auf das Festland nach Dänemark unternehmen. Von Dagebüll sind es nur 30 Kilometer bis zur dänischen Grenze. Besuchen Sie Tondern, Ribe oder die Hafenstadt Esbjerg. Informationen zu dieser Zuglinie erhalten Sie bei der neg (Norddeutsche Eisenbahn-Gesellschaft).

 
Miniaturwelt Legoland

Ein Besuch im Legoland, dem faszinierenden Freizeitpark etwa 100 Kilometer nördlich der deutsch-dänischen Grenze, ist nicht nur für Kinder aufregend: Die aus fast 50 Millionen Legosteinen maßstäblich zusammengesetzte Traumwelt begeistert sowohl kleine als auch große Besucher. Legoland ist eine kleine Welt für sich: Städte und Dörfer gibt es hier ebenso zu bewundern wie Burgen, Schlösser, Kirchen, Mühlen, geschäftige Flugplätze, Bahnhöfe und Häfen oder Tiere, Indianer, Ritter und Drachen.

Das könnte Sie auch interessieren...

Atemberaubende Luftaufnahme der Nordsee Insel Föhr mit Ebbe, © Föhr Tourismus GmbH/Falcon Crest © Föhr Tourismus GmbH/Falcon Crest Rundfahrten & Rundflüge

Die ganze Insel kennenlernen

Unternehmen Sie eine Inselrundtour – ob im Bus, Bimmelbahn oder per Flugzeug.

Alte Fähre am Ufer des Südstrandes bei Ebbe, im Hintergrund die Warften der Hallig, © Föhr Tourismus GmbH/Hergen Schmipf © Föhr Tourismus GmbH/Hergen Schmipf Nachbarinseln & Halligen

Ausflüge Nachbarinseln & Halligen

Die Nachbarinseln Amrum und Sylt sowie die Halligen Oland, Langeneß, Gröde und Hooge sind zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert.

Ein junges Paar besichtigt eine alte Kanone im Garten des Friesenmuseums, © Nordseetourismus/Jan-Christoph Schultchen © Nordseetourismus/Jan-Christoph Schultchen Kirchen & Museen

Kirchen & Museen auf Föhr

Genau das Richtige für alle Kunst- und Kulturinteressierte!

Radfahren in der Föhrer Marsch bei bestem Wetter, © Föhr Tourismus GmbH/Oliver Franke © Föhr Tourismus GmbH/Oliver Franke Weitere Ausflugstipps

Weitere Ausflugstipps

Gehen Sie auf Entdeckungsreise und erkunden Sie die Insel auf eigene Faust.