Wiederaufnahme der Veranstaltungen im Kurgartensaal ab August

Wyk auf Föhr, 15. Juli 2020 – Es geht wieder los: Die Föhr Tourismus GmbH (FTG) öffnet ab August 2020 den Kurgartensaal wieder für die ersten Konzerte, Lesungen und Darbietungen. Aufgrund der aktuellen Hygiene- und Sicherheitsauflagen ist die Anzahl der Sitzplätze jedoch stark reduziert. Ebenso wird es keine Abendkasse geben. Tickets gibt es nur im Vorverkauf in den Tourist-Informationen der Insel oder online unter foehr.de.

“Wir freuen uns sehr, unseren Gästen nach der langen Durststrecke endlich wieder eine Reihe von Abendveranstaltungen im Kurgartensaal anbieten zu können – wenn auch mit deutlich reduzierter Zuschauerzahl. So stehen uns im Kurgartensaal statt 199 Sitzplätzen aufgrund der Abstandregelungen leider nur 36 Plätze zur Verfügung“, erklärt FTG-Veranstaltungsleiter Andreas Miler.

Den Auftakt macht die Lesung »Tante Friedas Freude an Bestattungen – Eine Erzählung« der Föhrer Autorin Sabine Nielsen am 03. August 2020 um 20 Uhr. Im Verlauf des Monats folgen u.a.:

  • 04.08. // 20 Uhr: »Mascha Kaléko...ich lass mich nicht zähmen« mit Dorit Meyer-Gastell
  • 05.08. // 20 Uhr: Klavierkonzert mit Hauke Ströh
  • 07./11.08. // 18:30 & 20 Uhr: Dokumentarfilm von Monika und Othmar Kyas: "Das Seebad Wyk ­– Bäderkultur seit 1819" 
  • 12./13./17./18.08. // 19:30 Uhr: Magier Ralf Gagel ­– Internationale Zauberkunst: Magische Momente voller Wunder für die ganze Familie!
  • 19.08. // 20 Uhr: Konzert »Voice Passion by Candlelight«
  • 20.08. // 20 Uhr: "Virulent" ­– Die Bühnenshow mit Christoph Brüske

Tickets gibt es jeweils nur im Vorverkauf in den Tourist-Informationen der Insel oder online. Beim Betreten und Verlassen des Saales ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Diese darf während der Veranstaltung abgenommen werden. Es wird keine Pausen und damit auch keine Bewirtung geben. Die Toiletten im Veranstaltungszentrum sind weiterhin geschlossen. Die seitlichen Außentoiletten sind jedoch geöffnet. Der Zugang zum Kurgartensaal erfolgt nicht wie gewohnt über den Haupteingang des Veranstaltungszentrums am Sandwall, sondern seitlich über die großen Glastüren direkt in den Saal. “Wir halten uns strikt an die behördlichen Hygieneauflagen und bitten alle Gäste um Verständnis und Einhaltung“, so Miler. 

Diese & weitere Termine unter: 
foehr.de/veranstaltungskalender


Pressemitteilung zum Download:
PDF
WORD