Virtueller Wyker Stadtlauf: Spendenübergabe an Wyker Turnerbund

Wyk auf Föhr, 19. August 2020 – Allen Grund zur Freude hatte heute Vormittag der Wyker Turnerbund e.V. (WTB). Die Föhr Tourismus GmbH (FTG) übergab dem Sportverein die freiwillige Teilnahmegebühr der 138 Teilnehmer des virtuellen Wyker Stadtlaufes vom 02.–bis 09. August 2020. Aus den Händen der FTG-Veranstaltungsabteilung nahm der WTB-Vorsitzende und ehemalige Stadtlauf-Organisator Volker Stoffel den symbolischen Spendenscheck in Höhe von 1.070 Euro entgegen.

“Vielen herzlichen Dank, wir freuen uns sehr über die Spende. Das Geld werden wir auf die einzelnen Vereinssparten aufteilen und dabei insbesondere die Jugendarbeit berücksichtigen“, bedankt sich der WTB-Vorsitzende Volker Stoffel. Die Spendensumme stammt aus den freiwilligen Teilnahmegebühren des 22. Wyker Stadtlaufes vom 02. bis 09. August 2020, der aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr als virtueller Lauf stattfand.

“Von den insgesamt 138 Teilnehmern haben 116 ihr Laufergebnis hochgeladen. Der Rest hat das Hochladen vielleicht vergessen oder ist widererwartend nicht gelaufen. Letztendlich ging es in diesem Jahr weniger um Zeit oder Platzierung, sondern vielmehr um die Freude am Laufen sowie einen guten Zweck“, erklärt FTG-Veranstaltungsmitarbeiter Roberto Caso, der heute Vormittag gemeinsam mit FTG-Veranstaltungsleiter Andreas Miler den symbolischen Spendenscheck im eigentlichen Start-/Zielbereich des Stadtlaufes am Wyker Sandwall an Volker Stoffel überreichte. “Wir haben die Organisation des Wyker Stadtlaufes im letzten Jahr vom WTB übernommen. Die Fortführung des Wyker Stadtlaufes war jedoch nur dank der freiwilligen WTB-Helfer möglich, die unter anderem als Streckenposten sowie an den Verpflegungstationen tatkräftig im Einsatz waren. Dafür möchten wir uns einmal mehr herzlich bedanken“, sagt Miler abschließend.

Mehr Infos & Ergebnisse: foehr.de/stadtlauf

Pressemitteilung zum Download:
PDF
WORD