Vereinsschwimmen und Schulschwimmen wieder im AQUAFÖHR

Leichte Abweichung in den Öffnungszeiten

 

Wyk auf Föhr, 22. Oktober 2020 – Nach einer langen Unterbrechung durch die Corona-Pandemie öffnet die Wyk auf Föhr Touristik GmbH (WTG) ab nächster Woche wieder die Türen des AQUAFÖHR für Vereine und Schulen. Bis kurz vor Weihnachten endet der reguläre Badebetrieb am Dienstag- und Donnerstagnachmittag deshalb bereits um 16:00 Uhr, also eine Stunde früher als gewohnt.

“Wir sind froh, dass mit den Vereinen und Schulen wieder ein weiteres Stück Normalität in unseren Schwimmbetrieb einkehrt“, sagt Kurt Weil, WTG-Geschäftsführer und AQUAFÖHR-Betriebsleiter. “In den letzten Monaten haben wir unsere Hygiene- und Sicherheitskonzepte auf Herz und Nieren geprüft und erfolgreich angewendet, sodass wir auch den regelmäßigen Badegästen ein sicheres Schwimmerlebnis zusagen können“, so Weil weiter.

Ab kommender Woche und bis kurz vor Weihnachten trainieren die Föhrer Ortsgruppe der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) am Dienstagabend und der Wyker Turnerbund (WTB) am Donnerstagabend, jeweils von 17:00 bis 20:00 Uhr. “Damit wir die nötigen Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen durchführen können, stellen wir den öffentlichen Schwimmbetrieb an diesen beiden Tagen eine Stunde früher als gewohnt ein, also um 16:00 Uhr“, erklärt Weil.

Am Dienstagvormittag schwimmen Schülerinnen und Schüler der Rüm-Hart-Schule Wyk auf Föhr von 7:45 bis 9:15 Uhr. Der reguläre Badebetrieb kann nach der Reinigung dann wie gewohnt um 10:00 Uhr beginnen. Die Eilun Feer Skuul beginnt ihren Schwimmunterricht erst nach der Winterschließungszeit.

Mehr unter: aquafoehr.de/wellenbad

 

Pressemitteilung zum Download:

PDF

WORD

 

Pressekontakt:  
Anna Preißler
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Föhr Tourismus GmbH
+49 (46 81) / 30 26
presse@foehr.de
www.foehr.de