SO ODER SO IST DAS LEBEN – eine Hommage an Hildegard Knef

30.05.2018, 20:00 Uhr

Musikalisch begleitet von Kontrabass und Klavier nähert sich Anke Jansen mit ihrem unverwechselbaren Timbre authentisch und kurzweilig ihrem Vorbild Hildegard Knef. Ein unterhaltsames, musikalisches und abendfüllendes Programm, das unter die Haut geht. Dabei geht es ihr nicht um die bloße...

Das muss ich meinen Freunden zeigen …

0 0 0

... Imitation, sondern vielmehr um eine zeitgemäße Interpretation von über zwanzig Knef-Klassikern, von "Eins und eins, das macht zwei" über "Für dich soll´s rote Rosen regnen" bis "Von nun an ging´s bergab" und natürlich "So oder so ist das Leben" - alle von den Musikern speziell für diesen Abend arrangiert. Die Kölner Schauspielerin und Sängerin Anke Jansen porträtiert in ihrem lang erwarteten ersten Solo-Programm eine starke Frau. Eine Ausnahmekünstlerin, die in Hollywood und am Broadway Karriere machte. Aber auch eine, die für ihre Träume und ihre Karriere stets kämpfen musste. Eine, die ihr Lächeln nicht verloren hat und vor allem eines konnte: trotz vieler Rückschläge – immer wieder aufstehen! Und so zu dem wurde, was sie war: die letze deutsche Diva! Zwischen Lachen und Weinen - quer durch Knefs Erinnerungen und ihre Chansons. Anke Jansen („Hilde“, Gesang, Schauspiel, Idee) Richard Eisenach oder Meike Krautscheid (Kontrabass) Thorsten Schreiner oder Constantin Chepa (Klavier) Regie: Ralf Borgartz

Veranstaltungsort

Kurgartensaal, Sandwall 38, Wyk

Sandwall 38 // 25938 Wyk

Eintritt

Kartenvorverkauf: Tourist-Informationen auf Föhr und www.föhr.de
15,00 € / Abendkasse: 17,00 € / Kinder bis 14 J. jeweils die Hälfte

Termine für diese Veranstaltung

  • am 30.05.2018, 20:00 Uhr