Literatur am Südstrand mit Christoph von Marschall

31.03.2020

(unterstützt durch die Friedrich-Naumann-Stiftung) Ein weiterer Literaturabend am Südstrand steht an. Freuen Sie sich auf einen spannenden Abend mit dem Journalisten Christoph von Marschall. Der US-Korrespondent berichtet über seine Arbeit der letzten Jahre zwischen Deutschland und den USA. Dabei stellt...

... er sein neues Buch "Wir verstehen die Welt nicht mehr" vor und gibt Einblicke über die Kulturunterschiede und typischen Missverständnisse zwischen Deutschen und Amerikanern. Und warum wir so unterschiedlich über Militäreinsätze, Abhörskandale, Rassismus, Polizeigewalt und Freihandel sowie über Freiheit, Gerechtigkeit, den Staat und die Privatwirtschaft denken. Christoph von Marschall ist diplomatischer Korrespondent der Chefredaktion des Berliner “Tagesspiegel”. Er ist Gast im ARD-Presseclub und der Phoenix-Runde, kommentiert im Deutschlandfunk und im WDR und ist stellvertretender Vorsitzender des Berliner Presse Club e.V. sowie Autor mehrerer Bücher. Von 2005 bis 2013 war er USA-Korrespondent der Zeitung und seit Amtsantritt Barack Obamas 2009 einziger deutscher Zeitungskorrespondent im White House Press Corps. Genießen Sie vorab unser Abendbuffet im Restaurant "bi a wik" und starten Sie entspannt und wohl umsorgt in unseren Literaturabend (ab 17:30 Uhr).

Eintritt

15,00 € inkl. Literaturabend / 45,00 € inkl. Literaturabend und Abendbuffet
Anmeldung: Tel. 04681-99200, wellnessresort@upstalsboom.de

Literatur am Südstrand mit Christoph von Marschall

31.03.2020

Termine

Literatur am Südstrand mit Christoph von Marschall

31.03.2020

Veranstaltungsort

Upstalsboom Wellness Resort Südstrand, Gmelinstraße 11, Wyk

Gmelinstr. 11 // 25938 Wyk