"Kaltes Licht" – Lesung mit Norbert Horst

14.10.2020

Blutfehden, Clankriminalität, Düsternis: Der Kriminalhauptkommissar und Schriftsteller Norbert Horst zeigt in seinem Krimi „Bitterer Zorn“ erneut, wie aus echter Polizeiarbeit Literatur werden kann. „Kein Licht“ – so lautet der erste Satz in Norbert Horsts neuem Kriminalroman „Bitterer Zorn“. Kein Licht,...

... das bedeutet für jeden etwas anderes. Für zwei jugendliche Einbrecher aus Rumänien heißt das: Loslegen, niemand im Haus. Dunkelheit ist über die kleine Huriye hereingebrochen. Sie wurde entführt und dient als Geisel in der Blutfehde zweier verfeindeter Clans. Und Fuada hockt auch in tiefer Finsternis: Ihr Sohn kam bei einer anderen Racheaktion ums Leben – jetzt muss sie vereinsamt, in tiefer Trauer, die kleine Huriye hüten. Bis die Männer ihres Clans entschieden haben, was mit dem Kind geschehen soll. Dunkelheit herrscht in Dortmund, im Herbst 2018. Dort ermittelt zum vierten Mal Thomas Adam, genannt der Steiger. Dieser Kommissar ist etwas Besonderes, denn er wurde von einem Schriftsteller erfunden, der selbst ein Kommissar ist. In unserer Literaturlandschaft ist Norbert Horst, Kriminalhauptkommissar in Bielefeld, eine einzigartige Erscheinung. Bitterer Zorn“ enthält viele, im Polizeialltag von Steiger und seinen Kollegen miteinander verwobene und verdichtete Fälle. Horsts Erfahrungen als Spezialist für Ausländerkriminalität sind in die Geschichte der jugendlichen Einbrecher und der im Clankrieg zum Opfer gewordenen Huriye eingegangen. Freuen Sie sich auf einen spannenden Abend.

Eintritt

Eintritt: 10,00 Euro / 12,00 Euro Abendkasse
Vorverkauf: Wyker Buchhandlung, Mittelstrasse 18, Wyk

"Kaltes Licht" – Lesung mit Norbert Horst

14.10.2020

Termine

"Kaltes Licht" – Lesung mit Norbert Horst

14.10.2020

Veranstaltungsort & Kontakt

Kurgartensaal, Sandwall 38, Wyk Sandwall 38
25938 Wyk

große Karte öffnen