Frank Grischek: Akkordeonprogramm „Ausgerechnet jetzt!“

04.06.2019

Noch nie gab es einen besseren Zeitpunkt für ein frisches, hochwertiges Akkordeonprogramm als jetzt. Ausgerechnet Frank Grischek obliegt diese Aufgabe in Zeiten der Orientierungslosigkeit, neuen, großen Alt-Koalitionen und kultureller Ödnis. Aber Grischek wäre nicht mehr der „hinreißend beleidigte Akkordeonkünstler“ (Dieter...

... Hildebrandt) ohne sich dieser verantwortungsvollen Herausforderung zu stellen. Nicht zuletzt ist er ein „Vollprofi darin, sich für seine schlechte Laune vom Publikum feiern zu lassen“ (Hamburger Morgenpost). Mit einwandfrei unterhaltender Mimik und wendigem Sprachwitz erzählt Grischek selbstsicher vom Leben inmitten einer Gesellschaft, in der 80 Millionen Menschen Musik hören und 3,1 Millionen Musik machen. Im Selbstversuch hat er ausgerechnet: Etwa 73 Prozent der Deutschen wissen vom Akkordeon kaum mehr, als dass es heiße Luft erzeugen kann, 2 Millionen Gestrige halten Akkordeon und Musikantenstadl für untrennbar miteinander verbunden und 13 Prozent der Jugendlichen wissen nicht einmal, dass es sich bei einem Akkordeon um ein Musikinstrument und nicht um einen Heizkörper handelt. Fernab von "volkstümlicher“ Tradition bietet Grischek einen virtuosen aber auch unterhaltsamen Akkordeonabend, ist zu Hause im argentinischen Tango, in französischer Musette, in der Klassik wie im Folk – mit Eigenkompositionen aber auch Bekanntem. Er bringt autobiografische und gesellschaftlich relevante Themen höchstvergnüglich zur Sprache, die die Welt, so wie wir sie kennen, verändern könnte. Zumindest für Akkordeonisten.

Eintritt

Kartenvorverkauf: Touris-Inforamtionen auf Föhr und www. foehr.de
15,00 € / Abendkasse: 17,00 € / Kinder bis 14 J. jeweils die Hälfte

Frank Grischek: Akkordeonprogramm „Ausgerechnet jetzt!“

04.06.2019

Termine

Frank Grischek: Akkordeonprogramm „Ausgerechnet jetzt!“

04.06.2019

Veranstaltungsort & Kontakt

Kurgartensaal, Sandwall 38, Wyk Sandwall 38
25938 Wyk

große Karte öffnen