Konzertreihe im Herbst: »Phil Siemers«, »Stoppok« & »Flo Mega«

Fünf Live-Konzerte in der Nationalpark-Halle // Vorverkauf gestartet
 

Wyk auf Föhr, 18. September 2020 – Es geht wieder los! Nach langer Durststrecke und vielen ausgefallenen Musikveranstaltungen holt die Föhr Tourismus GmbH (FTG) mit Singer-Songwriter »Phil Siemers« (10. & 11.10.), Liedermacher »Stoppok« (20.10.) und Soul-Sänger »Flo Mega« (23. & 24.10.) in den Herbstferien drei außergewöhnliche Musiker auf die Insel. Unter Einhaltung der aktuellen Sicherheits- und Hygieneauflagen treten die Musiker an fünf Abenden in der Nationalpark-Halle in Wyk auf. Tickets für die Konzerte gibt es ab sofort nur im Vorverkauf im Online-Ticketshop sowie in den Tourist-Informationen der Insel.

“Mit dieser Konzertreihe bieten wir ein ganz besonderes Programm für die Herbstferien und holen mit »Phil Siemers«, »Stoppok« und »Flo Mega« drei deutschsprachige Künstler nach Föhr. Statt im Kurgartensaal vor nur 36 Personen können die Musiker in der Nationalpark-Halle in Wyk sogar vor 100 Personen auftreten“, freut sich FTG-Veranstaltungsleiter Andreas Miler.

Den Auftakt macht der junge Singer-Songwriter »Phil Siemers« aus Hamburg. Seine Erfolgssongs wie “Schöne neue Welt“ oder “Nicht mit Dir, nicht ohne Dich“ begeistern durch eine unverwechselbare Mischung aus Pop-, Soul- und Jazz-Elementen. Nicht umsonst wird »Phil Siemers«, der auch schon als Support-Act von »Nena« und »Zaz« gespielt hat, als Hoffnungsträger deutschsprachiger Soulmusik bezeichnet. Er erzählt mit seinen Liedern Geschichten, beschreibt Gefühle, die man sofort nachvollziehen kann und schafft es, das Publikum mit seiner Leidenschaft zu begeistern. Auf Föhr macht »Phil Siemers« am 10. und 11. Oktober 2020 für zwei Stationen seiner ersten eigenen Album-Tour Halt.

Das nächste Herbst-Highlight ist dann am 20. Oktober 2020 der Auftritt von »Stoppok«. Die Musik des deutschsprachigen Liedermachers, Sängers und Gitarristen ist eine eigenständige Mischung aus Folk, Rock, Rhythm ’n‘ Blues und Country. In seinen Liedern erzählt »Stoppok« von grundsätzlichen Fragen und Problemen unserer Zeit, oft eingebettet in persönlich gefärbte Geschichten.

Den Abschluss der Konzertreihe bildet »Flo Mega«. Der Bremer Soul-Sänger sagt von sich selbst, dass er in 1001 Musikuniversen unterwegs ist: Pop, Hiphop, Funk, Soul – seit über 10 Jahren tritt »Flo Mega« alleine oder mit Künstlern wie »Samy Deluxe«, »Die Fantastischen Vier« oder »Gentleman« auf. Seine deutschsprachigen Songs bringt er am 23. und 24. Oktober 2020 nach Föhr.

Pro Konzert gibt es maximal 100 Sitzplätze. Vor Ort gelten zudem die aktuellen Sicherheits- und Hygienebestimmungen. Alle Konzerte beginnen um 20:00 Uhr. Einlass ist jeweils ab 19:00 Uhr. Karten sind in den Tourist-Informationen auf Föhr sowie im Online-Ticketshop unter ticket.foehr.de erhältlich. Es gibt keine Abendkasse.

Alle Konzerte im Überblick:

10. & 11. Oktober 2020 – »Phil Siemers«
Beginn: 20:00 Uhr (Einlass ab 19:00 Uhr)
Eintritt: 20 Euro

20. Oktober 2020 – »Stoppok«
Beginn: 20:00 Uhr (Einlass ab 19:00 Uhr)
Eintritt: 25 Euro

23. & 24. Oktober 2020 – »Flo Mega«
Beginn: 20:00 Uhr (Einlass ab 19:00 Uhr)
Eintritt: 20 Euro

Pressebilder zur Veröffentlichung mit Nennung der Quelle:
»Phil Siemers« © A. Hornhoff
»Stoppok« © Indigo Musikproduktion
»Flo Mega« © Florian von Besser/Styleheads Music

Pressemitteilung zum Download:
PDF
WORD

Pressekontakt:                                                                      
Anna-Katharina Preißler
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Föhr Tourismus GmbH
+49 (46 81) / 30 25
presse@foehr.de
www.foehr.de