Kindheitstraum erfüllt: Geschäftsführer der Flensburger Brauerei reinigt Wyker Südstrand

Wyk auf Föhr, 29. August 2018 – „Einfach nur Trecker fahren“ und dabei den Strand reinigen. Diesen Kindheitstraum erfüllte sich Andreas Tembrockhaus, Geschäftsführer der Flensburger Brauerei und zugleich langjähriger Föhr-Urlauber am gestrigen Dienstagmorgen. Auf Einladung der Föhr Tourismus GmbH reinigte er ab 8 Uhr mit der großen Strandreinigungsmaschine den Wyker Südstrand. Doch damit nicht genug. Unter fachkundiger Leitung machte der Brauereichef anschließend eine kleine Wattwanderung, bevor er sich erneut euphorisch auf den Trecker mit angehängter Reinigungsmaschine schwang und weiter den Südstrand reinigte. 

 „Und ich dachte schon, wir müssten um 4 Uhr morgens starten, damit auch die ersten Jogger einen sauberen Strand vorfinden. Aber da hätten uns die anderen Gäste am Südstrand vermutlich verjagt“, lacht der Brauereichef, der nach kurzer Einweisung durch GrünBau-Vorarbeiter Ingo Ingwersen eigenständig den Trecker mit der großen »BeachTech-Strandreinigungsmaschine« fahren durfte und sich damit einen Kindheitstraum erfüllte. 

Im Anschluss an die rund halbstündige Reinigungsfahrt ging es für Tembrockhaus mit Walter Stubenrauch (Leiter Nationalpark-Haus Föhr) hinaus ins Watt. Denn zum Erstaunen aller Anwesenden hatte der langjährige Föhr-Urlauber noch nie an einer Wattwanderung teilgenommen, geschweige denn einen Wattwurm gesehen. So führte Nationalparkhausleiter Stubenrauch den Brauerereichef fachkundig durchs Watt und erläuterte die Small Five. Hier und da brachte Stubenrauch zudem ein paar Fun Facts zu den Bewohnern des Wattenmeers ein und buddelte zum Abschluss noch einen Wattwurm aus. Hochmotiviert wollte Tembrockhaus danach noch ein paar Runden mit der Reinigungsmaschine drehen. „Das hat wirklich sehr viel Spaß gemacht. Ein wirkliches tolles (Natur-)erlebnis“, so Tembrockhaus.

Die Flensburger Brauerei führte in diesem Jahr erneut erfolgreich die Aktion »StrandGut« durch. Denn saubere Strände sind keine Selbstverständlichkeit. Allein in Schleswig-Holstein gibt es 1.125 Kilometer Küste. Pro verkauftes Flens wurden im Aktionszeitraum 2018 1m2 Strand gereinigt – in Summe über 46 Millionen Quadratmeter Strand. Die »Flens-StrandGut-Aktion 2.0« galt für alle Flensburger Biere sowie Biermix- und alkoholfreie Getränke mit Aktionsetikett in den Gebinden 0,33 Liter und 0,5 Liter. Und auch im nächstes Jahr soll die Aktion erneut stattfinden.

Weitere Informationen zur »Flens-StrandGut-Aktion« unter:
http://www.flens.de/strandgut

Pressemitteilung zum Download:
PDF
WORD