Feuerwehrwagen in Wyk zur Kinder-Uni Föhr, © Föhr Tourismus GmbH/Levke Sönksen© Föhr Tourismus GmbH/Levke Sönksen

Leben & Arbeiten auf Föhr

Wer könnte euch besser erzählen, was passiert, wenn es auf der Insel mal brennt oder ihr krank seid. Oder wo das Föhrer Trinkwasser herkommt und was zu einer richtigen Radiosendung auf Friesisch dazugehört. Die Föhrer selbst natürlich! Sie bieten euch spannende Einblicke in ihre tägliche Arbeit. Begebt euch auf Entdeckungstour und werft einen Blick hinter die Kulissen der Insel Föhr.

Hier findet ihr alle Expeditionen im Bereich Leben & Arbeiten auf Föhr im Überblick.

Expeditionen im Bereich Leben & Arbeiten auf Föhr

Brot backen mit Romina
Backt euer eigenes Brot und lernt dabei, welche Getreidesorten es gibt und wie ein Brot mit Sauerteig hergestellt wird. Während dein Brot im Gärschrank reift, erfahrt ihr, wie Korn zu Mehl wird und wie unser tägliches Brot in der Backstube entsteht. Gemeinsam schieben wir das Brot in den Ofen, um dann später ein leckeres, frisches, selbst gemachtes Brot in der Hand zu halten. Wir freuen uns auf euch!
Treffpunkt: Bäcker Hansen, Ohl Dörp 47, Wrixum
Eintritt: Kartenvorverkauf: Tourist-Informationen auf Föhr und online:
9,00 € inkl. 1 Brot 700g, Sauerteig für zu Hause, Brotrezept / für Kinder von 7–12 J. ohne Elternbegleitung / begrenzte Teilnehmerzahl / Treffen am Holzofen
Termine:
Donnerstag, 04. Juli
Dienstag, 09. Juli
Donnerstag, 18. Juli
Dienstag, 13. August
Dienstag, 03. September, 16:00–17:30 Uhr

 

Mit Sicherheit im Wasser: Was macht die DLRG auf Föhr?
Wer passt auf uns auf, wenn wir im Meer schwimmen? Warum ist Baden bei Gewitter gefährlich? Was müsst ihr beachten, wenn ihr am Strand spielt oder ins Wasser geht? Wie im Straßenverkehr gibt es auch am und im Wasser Regeln, die für die allgemeine Sicherheit sorgen: die Baderegeln. Das Team der DLRG Föhr erzählt und zeigt Euch, wie ein richtiges Verhalten im und am Wasser für Sicherheit und Spaß sorgt und wo Gefahrenquellen stecken.
Treffpunkt: Gezeitenbrunnen, Mittelbrücke, Wyk
Eintritt: frei – Spende für die DLRG erbeten / empfohlen für Kinder ab 6 J.
Termine:
Freitag, 12. Juli
Freitag, 30. August, 15:30–17:00 Uhr

 

Ins Krankenhaus? „Kein Beinbruch“! – Führung
Was ist wenn mir hier auf der Insel etwas passiert? Heute wollen wir einmal völlig gesund das Föhrer Krankenhaus besuchen. Wo kommt der Rettungswagen an? Wie sieht ein OP-Tisch aus? Wie wird ein Gips angelegt? Was tun wenn der Blinddarm zwickt? Was passiert beim Röntgen? Kinder ab 7 Jahren erleben bei einer spielerischen Führung mit Dr. Jörn Harder und der Krankenschwester Petra Knocke Untersuchungsgeräte zum Anfassen und erfahren die Besonderheiten eines so kleinen Inselkrankenhauses.
Treffpunkt: Inselklinik Föhr-Amrum, Haupteingang, Rebbelstieg 24, Wyk
Eintritt: Kartenvorverkauf: Tourist-Informationen auf Föhr und online: 1,00 € systembedingter Betrag / Eintritt frei – nach der Veranstaltung Spende zugunsten des Krankenhauses erbeten / begrenzte Teilnehmerzahl
Termine:
Mittwoch, 17. Juli
Mittwoch, 14. August

Clara hat 2018 als Kinder-Uni Reporterin die Expedition "Ins Krankenhaus" besucht. Was sie und die anderen jungen Forschern dort sehen durften, lest Ihr auf www.foehr.de/clara.

 

Der Weg des Trinkwassers: Brunnen, Speicher, Wasserhahn
Wo kommt eigentlich das Föhrer Trinkwasser her? Auf diese Frage erhältst Du Antworten bei einer Führung durch das Wasserwerk Föhr-Ost (Werksbesichtigung inkl. neuem Wasserspeicher)! Der Wasserbeschaffungsverband  Föhr versorgt die Insel Föhr mit Trinkwasser. Dazu betreibt der Verband 17 Brunnen, 2 Wasserwerke, 115 km Rohrleitungen und rund 4.600 Hausanschlüsse. Das Wasser wird aus der Föhrer Geest entnommen und nach einer einfachen Aufbereitung über das Netz an die Kunden verteilt. Hier habt Ihr die Möglichkeit, Euch die Trinkwassererzeugung aus der Nähe anzuschauen. Informiert Euch über die technischen Anlagen des Wasserwerks Föhr-Ost und den Trinkwasserbedarf der Insel Föhr!
Treffpunkt: Wasserwerk Föhr-Ost, Am Wasserwerk 1, Wrixum
Eintritt: kostenfrei / Anmeldung nicht erforderlich / für Kinder ab 8 Jahren
Termine:
Donnerstag, 18. Juli
Dienstag, 20. August

 

Energie – ökologisch und gemeinschaftlich? Das geht! Föhr geht los!
Kann man den Klimaschutz selbst in die Hand nehmen und allen Bürgern von Föhr eine nachhaltige und sichere Energieversorgung ermöglichen? Ökologisch, wirtschaftlich und gemeinschaftlich ein Energienetz aufbauen? Ja! Föhrer in Oldsum und Süderende sind dabei und haben es vorgemacht. Und dieses Engagement und die Initiative haben nun eine enorme Strahlkraft für die ganze Insel. Willst du mehr dazu wissen und einen kleinen Eindruck  bekommen? Bist du auch bei den „Friday for Future“ Versammlungen und interessierst dich für Lösungen? Super! Dann komm` vorbei und sammle Infos, wie es z.B. gehen kann. Ein Kurzvortrag, ein Spiel, eine kleine Führung geben dir einen Eindruck der Arbeit der Energiegenossenschaft Föhr eG.
Treffpunkt: Energiegenossenschaft Föhr eG, Heizzentrale, Haus37e, Oldsum
Eintritt: kostenfrei / empfohlen für Kinder ab 8 J. in Begleitung eines Erwachsenen / Anmeldung nicht erforderlich
Termine:
Montag, 22. Juli
Freitag, 23. August

 

Weg mit dem Müll, Mehrweg ahoi! Föhr gegen den Plastikmüll
Ob Möhren, Äpfel, Gurken oder Bananen: In Supermärkten findest du Obst und Gemüse häufig unnötig (in Plastik) verpackt. Und wenn du dir mit deinen Eltern unterwegs ein Heißgetränk beim Bäcker oder im Café zum Mitnehmen kaufst, bekommst du dieses meist in einem Einwegbecher mit Plastikdeckel zum Wegwerfen. Nach Schätzungen des Umweltbundesamtes gelangen allein in die Nordsee jährlich 20.000 Tonnen Müll. Der größte Teil davon besteht aus Plastik. Hier bei uns an der Nordseeküste fällt dir das Plastikproblem im wahrsten Sinne des Wortes vor die Füße. Muss das sein? Nein, denn der zunehmende Verpackungswahnsinn bedroht nicht nur die Umwelt und die Meere, sondern am Ende auch uns! Anhand einfacher Beispiele zeigt euch Vivienne Walterscheid (Nachhaltigkeitsbeauftrage der Föhr Tourismus GmbH) deshalb wie es anders geht. Mit einem inselweiten Mehrwegbecherpfandsystem für Heißgetränke zum Mitnehmen beispielsweise. Und am Ende testet ihr den FairCup® Mehrwegbecher gleich mal aus und holt euch eine leckere heiße Schokolade zum Mitnehmen beim Bäcker.
Treffpunkt: Veranstaltungszentrum, Kaminzimmer, Sandwall 38, Wyk
Eintritt: Kartenvorverkauf: Tourist-Informationen auf Föhr und online: 1,50 € für Kinder ab 8 J. ohne Elternbegleitung / begrenzte Teilnehmerzahl
Termine:
Freitag, 26. Juli
Freitag, 30. August, 11:00–12:00 Uhr

 

Ein Blick hinter die Kulissen
Der Wyker Puppenspieler Arno Beukenhauer gibt eine Einführung in die am Nachmittag gespielte Vorstellung und erklärt an Beispielen die  verschiedenen Figurenarten. Außerdem erfahrt Ihr, welche technischen  Voraussetzungen für das Entstehen einer Inszenierung notwendig sind und was so alles passieren kann. Darüber hinaus werden auch Figuren gezeigt, die nicht in dem Stück vorkommen.
Die Gebühr ist gleichzeitig auch die Eintrittskarte für die Vorstellung am Nachmittag.
Treffpunkt: Kurgartensaal, Sandwall 38, Wyk
Eintritt: Kartenvorverkauf: Tourist-Informationen auf Föhr und online: 5,00 € (nur für Kinder, ab 8 Jahren / gleichzeitig Eintrittskarte für die Nachmittagsvorstellung)
Termin:
Montag, 29. Juli

 

Wie funktioniert Radio?
Der Friisk Funk sendet montags bis freitags von 8–10 Uhr auf 96,7 MHz aus Alkersum. Lernt ein richtiges Radiostudio kenne, was zu einer Sendung dazugehört und wie eine Aufnahme bearbeitet werden kann.
Treffpunkt: Ferring Stiftung, Friisk Funk, Hauptstr. 7, Alkersum
Eintritt: Kartenvorverkauf: Tourist-Informationen auf Föhr und online, € 5,00 zugunsten der Ferring Stiftung  (nur für Kinder, ab 8 Jahren)/ begrenzte Teilnehmeranzahl, Kartenkauf ab Mitte Juni möglich!
Termine:
Donnerstag, 01. August
Mittwoch, 28. August

Clara hat 2018 als Kinder-Uni Reporterin die Expedition "Wie funktioniert Radio" besucht. Was sie und die anderen jungen Forschern dort ausprobieren durften, lest Ihr auf www.foehr.de/clara.

 

Open ship for kids – Alle Mann an Bord!
Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger ist einer der modernsten Seenotrettungsdienste der Welt. Die Seenotretter sind an der deutschen Nord- und Ostseeküste jeden Tag 24 Stunden mit einer großen Flotte von Seenotkreuzern und Seenotrettungsbooten einsatzbereit. Heute habt ihr die Gelegenheit, den Seenotrettungskreuzer „Ernst Meier-Hedde“ aus nächster Nähe in Augenschein zu nehmen und einiges über die DGzRS, die Sicherheit an Bord, diverse Einsätze und die technische Ausrüstung zu erfahren. Schaut Euch z.B. die Brücke und den Maschinenraum an und erfahrt, wie wichtig die Arbeit der DGzRS für die Menschen und das Leben auf einer Insel ist.
Treffpunkt: Binnenhafen, Wyk
Eintritt: frei / Anmeldung nicht erforderlich / für Kinder ab 6 J. in Begleitung eines Erwachsenen
Termin:
Samstag, 10. August

Die anderen Expeditions-Themenbereiche:

Die Gruppe der Wattwanderer schaut gespannt auf die Hand des Rangers, in der er  Muscheln vom Wattboden hält, © Föhr Tourismus GmbH/Oliver Franke© Föhr Tourismus GmbH/Oliver FrankeWeltnaturerbe Wattenmeer

Expeditionen zum Thema Wattenmeer

Auf einer geführten Wattwanderung die Tiere und Pflanzen im Weltnaturerbe Wattenmeer ganz genau kennenlernen.

Im Kuhstall, © Föhr Tourismus GmbH/Levke Sönksen© Föhr Tourismus GmbH/Levke SönksenLandschaft, Natur & Tiere

Expeditionen zum Thema Landschaft, Natur & Tiere

Kühe, Kräuter und Käse kennenlernen...

Kunst-Workshop für Kinder im Museum Kunst der Westküste, © Museum Kunst der Westküste/Lukas Spörl© Museum Kunst der Westküste/Lukas SpörlKunst, Kultur & Geschichte

Expeditionen zum Thema Kunst, Kultur & Geschichte

Die Friesische Sprache lernen, auf Zeitreisen gehen und eigene Kunstwerke herstellen...

Vorlesungen & Kinder-Uni-Gemeinde Wyk:

Kinder lernen vieles bei den zahlreichen Vorlesungen der Kinderuni, © Föhr Tourismus GmbH/Folker Winkelmann© Föhr Tourismus GmbH/Folker WinkelmannZu den Vorlesungen

Vorlesungen

Neun spannende Vorlesungen warten auf euch.

Minidisco beim Kinder-Uni-Fest, © Föhr Tourismus GmbH/Levke Sönksen© Föhr Tourismus GmbH/Levke SönksenExpeditionen und Kinderfest in Wyk

Kinder-Uni-Gemeinde Wyk auf Föhr

Wyk auf Föhr steht als Kinder-Uni-Gemeinde im Mittelpunkt.

Titelbild des Flyers zur Kinder-Uni Föhr 2019 mit dem Programm., © Föhr Tourismus GmbH© Föhr Tourismus GmbHProgramm 2019 PDF

Kinder-Uni Programm PDF

PDF des Kinder-Uni Programms 2019 öffnen, 3,3 MB.