Kinder im Kuhstall, © Föhr Tourismus GmbH/Levke Sönksen© Föhr Tourismus GmbH/Levke Sönksen
Im Kuhstall, © Föhr Tourismus GmbH/Levke Sönksen© Föhr Tourismus GmbH/Levke Sönksen
Trecker und Anhänger auf Feld, © Föhr Tourismus GmbH/Levke Sönksen© Föhr Tourismus GmbH/Levke Sönksen

Landschaft, Natur & Tiere

Käse, Kräuter, Kühe – Wasser, Salz und Luft. Die vielseitigen Expeditionen im Bereich Landschaft, Natur & Tiere sind spannend und interaktiv. Also ein tolles Erlebnis für Groß und Klein. Die Expeditionen im Bereich Landschaft, Natur & Tiere findet Ihr hier in einer Übersicht.

Expeditionen im Bereich Landschaft, Natur & Tiere

Gartendetektive – entdeckt den Garten neu
Ein Garten ist nicht nur grün, langweilig und macht Arbeit – ein Garten kann so spannend sein! Begleitet mich auf eine abenteuerliche Zeitreise. Welche Aufgaben hatte ein Garten früher – und heute? Gab es auch im Winter genug zu essen? Welche Nascherei versteckt sich im Garten? Was haben Huhn und Biene mit der Sache zu tun? Warum duften alte Rosen einfach schöner und können Äpfel Falten bekommen? Wie kommt die Hagebutte in den Tee? Fragen über Fragen! Wer Meisterdetektiv wird, bekommt die magische Lupe. Bei selbst gemachter Brause fragen wir uns, ob Erbsen wirklich aus Afrika kommen müssen, und wir werden zu echten Obst- und Gemüsetestern. Ich freue mich auf Euch! Eure Birte Olufs.
Treffpunkt: Bauernhof Olufs, Traumstr. 34, Witsum (letztes Haus auf der rechten Seite Richtung Hedehusum)
Eintritt: Kartenvorverkauf: Tourist-Informationen auf Föhr und online: 5,00 € für Kinder von 6-14 J. / begrenzte Teilnehmeranzahl
Termine:
Sonntag, 01. Juli
Mittwoch, 11. Juli
Montag, 06. August
Dienstag, 14. August

Kinder-Uni Reporterin Clara hat die Expedition "Gartendetektive" in Witsum besucht. Was sie und die 12 anderen jungen Forschern dort erlebt und gelernt haben, lest Ihr auf www.foehr.de/clara.

 

Sssss, Sssss: Es summt! Was macht eigentlich ein Imker?
‚Mal schauen, wie Maja & Willi so arbeiten...?! Wie‘s so zugeht im Bienenstock, und wie wichtig Bienen für uns sind, das erklärt Euch spielerisch und spannend der Imker, Bienenzüchter und Pädagoge Eberhard Schaefer.
Treffpunkt: Lerchenhof, Lerchenweg 17, Wyk-Südstrand,
Eintritt: 5,00 € für Kinder ab 8 J. in Begleitung eines Erwachsenen / 10,00 € für Erw. Begleitperson (inkl. Getränke + Honigprobe)
Info: + Anmeldung.: Lerchenhof, E. Schaefer, Tel: (0 46 81) 44 33 u. 0176 97 50 23 00 (Mindestteilnehmer)
Termine:
Montag, 02. Juli
Donnerstag, 09. August

 

SUP Kids
Werde SUP KIDS Botschafter! Spaß, Sport, Gesundheit und unser blauer Planet sind die Themen, die wir mit Euch zusammen in unserer SUP KIDS
Kinder-Uni Einheit erarbeiten. Teamsport mit dem Monster SUP gehört natürlich auch dazu.
Treffpunkt: SUP Island, Sandwall 54, Wyk
Eintritt: 6,00 € / empfohlen für Kinder ab 8 J., Voraussetzung ist das  Seepferdchen
Anmeldung: Tel. (0 46 81) 7 87 98 25 / begrenzte Teilnehmerzahl
Termine:
Mittwoch, 04. Juli
Donnerstag, 30. August

 

Der kleine Tierpfleger
Was passiert, wenn die Möwe humpelt und die Ziege Zahnweh hat? Alltag in einer Wild- und Fundtiernotaufnahme. Was gehört zu den Aufgaben eines  Tierpflegers, was frisst welches Tier und wie kann ich Tiere verstehen? Alles rund um den Tierschutz, die Tierpflege bis hin zum Besuch in einer  tierärztlichen Praxis.
Treffpunkt: Tierhuus-Insel Föhr e.V., Doc Doolittle Ranch, Hemkweg 17a, Wyk
Eintritt: Kartenvorverkauf: Tourist-Informationen auf Föhr und online: 5,00 € pro Person / empfohlen für Kinder von 6–12 J. in Begleitung eines Erwachsenen / begrenzte Teilnehmerzahl
Termine:
Samstag, 07. Juli
Montag, 13. August

Kinder-Uni Reporterin Clara hat die Expedition "Der kleine Tierpfleger" besucht. Was sie und die anderen jungen Forschern dort erlebt und gelernt haben, lest Ihr auf www.foehr.de/clara.

 

Deiche und Siele
Wer sorgt für Küstenschutz, Deichbau und die Entwässerung der Föhrer Marsch? Und warum sind diese Aufgaben für Föhr so wichtig? Informiert Euch darüber bei einem Termin direkt am Deichsiel Lagelum! Der Seedeich schützt die Marschen der Insel Föhr vor Sturmfluten. Er ist rund 22 km lang und heute bis zu 8 m hoch. Eine mächtige Kleieabdeckung und ein Außendeich mit geringer Böschungsneigung verleihen modernen Deichen eine hohe Stabilität. Dies war nicht immer so, und die Föhrer Marsch wurde in den vergangenen Jahrhunderten nach Deichbrüchen mehrfach komplett überflutet. Das überschüssige Regenwasser aus der hinter den Deichen liegenden Marsch muss in die Nordsee abgeleitet werden, um die Flächen bewirtschaften zu können. Dazu dienen Deichsiele und Schöpfwerke. Hört interessante Fakten zum Deichbau in Vergangenheit und Gegenwart und schaut Euch die Funktionsweise eines Deichsiels direkt vor Ort an.
Treffpunkt: Deichsiel Lagelum, Wyk-Boldixum (Verlängerung der Straße Achtern Diek)
Eintritt: kostenfrei (empfohlen für Kinder ab 8 J.) Anmeldung nicht erforderlich
Termine:
Donnerstag, 12. Juli
Dienstag, 14. August

 

„Alles Käse?“ Von wegen! Föhrer Inselkäse Hofführung
Seit 1993 stellt die Familie Hartmann 7 Sorten Schnittkäse in liebevoller Arbeit und mit viel Leidenschaft her. Ihr müsst kein Dreikäsehoch sein, um heute einen Einblick in die Produktion von diesem echten Föhrer Inselkäse zu erhalten: Woher kommen eigentlich die Löcher im Käse? Was ist Rohmilchkäse? Und woher kommt die Rinde am Käse? Aber Käsen fängt schon auf dem Feld und im Stall an: Erkundet gemeinsam den Weg von der Kuh bis in die eigene  Käserei und erfahrt abschließend in einem kleinen Film, wie dort die Milch zu Käse verarbeitet wird. Und vielleicht dürft ihr den leckeren Föhrer Inselkäse zum Schluss ja auch mal probieren...
Treffpunkt: Föhrer Inselkäse, Hauptstr. 9, Alkersum
Eintritt: frei / Anmeldung nicht erforderlich /  für Kinder ab 6 Jahren
Termine:
Freitag, 13. Juli
Freitag, 03. August

 

Vom Kalb bis zur Kuh
Hier könnt ihr viel über ein Kuhleben lernen, z.B.: Ab wann können Kühe gemolken werden? Was fressen sie und wo schlafen sie? Wie werden die kleinen Kälbchen aufgezogen? Dann kann zugeguckt werden (mit Erklärungen), wie unsere Kühe von 3 Melkrobotern gemolken werden. Eltern sind herzlich willkommen!
Treffpunkt: Lindenhof, Poststr. 6, Alkersum
Eintritt: 2,00 € pro Person / empfohlen für Kinder ab 7 J. in Begleitung eines Erwachsenen / Anmeldung nicht erforderlich / Info: Tel. (0 46 81) 5 07 25
Termine:
Mittwoch, 18. Juli
Montag, 20. August

 

Hayride auf einem amerikanischen Viehwagen zur Fütterung der Weiderinder
Ein „hayride“ ist eine vergnügliche Fahrt in einem offenen Wagen. Wir fahren in diesem typisch amerikanischen Fuhrwerk mit Euch auf die Weide, um unsere Rinder zu füttern. Schaut zu bei der Fütterung und lasst Euch nebenbei  erklären, was dem Vieh so schmeckt und vieles andere mehr. Eine schöne Expedition aufs Land!
Treffpunkt: Hofladen & Hofcafé „Hinrichsen`s Familen Farm“, Aussiedlung 23, Dunsum
Eintritt: 3,00 € pro Person / empfohlen für Kinder ab 6 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen / Anmeldung nicht erforderlich / Beginn pünktlich um 10:00 Uhr
Termine:
Montag, 23. Juli
Montag, 27. August

 

Von der Saat zum Öl
In diesem Workshop bekommst Du einen Überblick, woraus Pflanzenöle gewonnen werden und wofür sie benötigt werden. Entdecke spielerisch die spannende Vielfalt und backe köstliche Waffeln mit Öl.
Dozentin: Dipl. oec.troph. Birte Bannick, Peter Kölln GmnbH & Co. KGaA
Treffpunkt: Veranstaltungszentrum, Sandwall 38, Wyk
Eintritt: Kartenvorverkauf: Tourist-Informationen auf Föhr und online: 2,00 € ( für Kinder, ab 6 J.)
Termine:
Montag, 23. Juli
Dienstag, 24. Juli

 

Wo kommt eigentlich der grüne Strom her? So funktioniert eine Windkraftanlage
Sicher hast Du Dich bei Sturm schon mal ordentlich durchpusten lassen und festgestellt, dass Wind ganz schön viel Kraft haben kann. Mit dieser „Windkraft“ und riesigen „modernen Windmühlen“ kann man Strom erzeugen. Wie gelangt der Strom dann in die Steckdose? Was sind erneuerbare Energien? Und wenn kein Wind weht, geht dann das Lichtaus? Die Antworten auf diese und weitere Fragen und die technischen Grundlagen dieser Stromgewinnung erfahrt ihr bei einer kindgerechten Führung an einer Windkraftanlage. Bei strömendem Regen im Büro in Oevenum, Buurnstrat 79.
Treffpunkt: Windräder Oevenumer Marsch (eines der drei großen Windräder, wird jeweils ausgeschildert)
Eintritt: kostenfrei / empfohlen für Kinder ab 8 J. in Begleitung eines Erwachsenen / Anmeldung nicht erforderlich
Termine:
Freitag, 27. Juli
Freitag, 24. August

 

Salz – Das weiße Gold. Experimentieren mit dem Naturphänomen „Salz“
In diesem Workshop kannst Du herausfinden, dass Salz ein Stoff ist, der bestimmte Eigenschaften hat. Durch spannende Experimente lernst Du, wie unterschiedlich Salz sein kann.
Treffpunkt: Veranstaltungszentrum, Kleine Werkstatt, Sandwall 38, Wyk
Eintritt: Kartenvorverkauf: Tourist-Informationen auf Föhr und online: 2,00 € (nur für Kinder, ab 9 J.)
Termin:
Montag, 13. August

 

Was prickelt in der Brause?
In diesem Workshop kannst Du herausfinden, woraus Brausepulver besteht und warum Brause sprudelt. Gemeinsam werden wir experimentieren und erfrischendes Brausepulver herstellen.
Treffpunkt: Veranstaltungszentrum, Sandwall 38, Wyk
Eintritt: Kartenvorverkauf: Tourist-Informationen auf Föhr und online: 2,00 € (nur für Kinder, ab 9 J.)
Termin:
Mittwoch, 15. August

Die anderen Expeditions-Themenbereiche:

Die Gruppe der Wattwanderer schaut gespannt auf die Hand des Rangers, in der er  Muscheln vom Wattboden hält, © Föhr Tourismus GmbH/Oliver Franke© Föhr Tourismus GmbH/Oliver FrankeWeltnaturerbe Wattenmeer

Expeditionen zum Thema Wattenmeer

Auf einer geführten Wattwanderung die Tiere und Pflanzen im Weltnaturerbe Wattenmeer ganz genau kennenlernen.

Kunst-Workshop für Kinder im Museum Kunst der Westküste, © Museum Kunst der Westküste/Lukas Spörl© Museum Kunst der Westküste/Lukas SpörlKunst, Kultur & Geschichte

Expeditionen zum Thema Kunst, Kultur & Geschichte

Die Friesische Sprache lernen, auf Zeitreisen gehen und eigene Kunstwerke herstellen...

Kinder bei der Freiwilligen Feuerwehr, © Föhr Tourismus GmbH/Levke Sönksen© Föhr Tourismus GmbH/Levke SönksenLeben & Arbeiten auf Föhr

Expeditionen zum Thema Leben & Arbeiten

Einmal hinter den Kulissen schauen – im Krankenhaus, Puppentheater oder bei der Feuerwehr.

Vorlesungen & Kinder-Uni-Gemeinde Utersum:

Kinder lernen vieles bei den zahlreichen Vorlesungen der Kinderuni, © Föhr Tourismus GmbH/Folker Winkelmann© Föhr Tourismus GmbH/Folker WinkelmannZu den Vorlesungen

Vorlesungen

Neun spannende Vorlesungen warten auf Euch.

Minidisco beim Kinder-Uni-Fest, © Föhr Tourismus GmbH/Levke Sönksen© Föhr Tourismus GmbH/Levke SönksenExpeditionen und Kinderfest in Utersum

Kinder-Uni-Gemeinde Utersum

Utersum steht als Kinder-Uni-Gemeinde im Mittelpunkt.