Insel Föhr beteiligt sich an Initiative »Wir sagen Danke«

LED-Werbefläche mit Föhr-Motiv am Einkaufszentrum »Hamburger Meile«

Wyk auf Föhr, 02. April 2020 – Ohne euch… ist wie Nordsee ohne Ebbe und Flut. Mit diesem Spruch bedankt sich die Föhr Tourismus GmbH (FTG) im Rahmen der Initiative »Wir sagen Danke« seit gestern auf einer großen LED-Fläche in Hamburg bei allen, die aktuell dafür sorgen, dass in Corona-Zeiten weiterhin alles so reibungslos funktioniert und die Grundversorgung gesichert ist. Im Wechsel mit 15 weiteren Partnermotiven, darunter namhaften Unternehmen wie Aldi, EDEKA, Chiquita Brands International, Teufel, Moia sowie der Handwerkskammer Hamburg, ist das Föhrer Motiv noch bis zum 30. April 2020 am Eingang des Einkaufszentrums »Hamburger Meile« zu sehen.

“Wir möchten uns auf diesem Weg bei allen Menschen bedanken, die zurzeit ehrenamtlich oder beruflich dafür sorgen, dass alles weiterhin so reibungslos funktioniert. Auf Föhr. In Hamburg. Deutschlandweit. Nicht zuletzt durch die vielen Föhr-Gäste sowie Zweitwohnungsbesitzer aus Hamburg, die aktuell nicht auf die Insel dürfen, war es für uns eine Selbstverständlichkeit sich der Initiative »Wir sagen Danke« anzuschließen“, sagt FTG-Geschäftsführer Jochen Gemeinhardt.

Initiator der Aktion »Wir sagen Danke« ist die PoolOne Giant Media GmbH mit Standorten in Münster und Hamburg. Sie hat ausgewählten Kunden – darunter die FTG – die Kommunikationsplattform in Form eines LED-Boards an der »Hamburger Meile« kostenfrei zur Verfügung gestellt. Ziel ist es sich damit bei allen Menschen zu bedanken, die sich zurzeit ehrenamtlich oder beruflich um die Grundversorgung kümmern. Alle abgebildeten Motive weisen deshalb in herausragender Weise einen inhaltlichen Bezug zur Aktion auf. Die Werbefläche ist 24 Stunden in Betrieb und zeigt noch bis zum 30. April 2020 die abgebildeten Motive (8 Meter Breite und 4 Meter Höhe) der zwölf Partner im Wechsel.

Pressemitteilung zum Download:
PDF
WORD