Heuler gefunden? Was nun?

Bei Auffinden von Meeressäugern (auch u.a. “Heuler”) bitte nachfolgende Seehundjäger benachrichtigen und weiten Abstand halten:
Hannes Buchner, Tel. (01 70) 9 06 39 58
Willy Erichsen, Tel. (0 46 81) 82 14
Ole Sieck, Tel. (01 77) 7 66 67 99
Willy Wohld, Tel. (01 51) 12 78 60 05

Infos zur Lebensweise von Robben erhalten Sie im Robbenzentrum Föhr, Achtern Diek 5 in Wyk, Tel. (0 46 81) 57 03 54.

Das könnte Sie auch interessieren...

Ein Krebs wird in der Hand gehalten, © Föhr Tourismus GmbH/Folker Winkelmann© Föhr Tourismus GmbH/Folker WinkelmannNationalpark-Haus Föhr

Nationalpark-Haus Föhr

Auf 300 Quadratmetern präsentiert das Nationalpark-Haus Föhr Groß und Klein spannende Informationen rund um die faszinierende Welt des Wattenmeers.

Vier Fahrradfahrer radeln vorbei an Reetdachhäusern durch Oldsum auf Föhr, © Föhr Tourismus GmbH/Hergen Schmipf© Föhr Tourismus GmbH/Hergen SchmipfRadfahren

Radfahren auf Föhr

Über 200 Kilometer ausgewiesene und leicht zu befahrene Radwege sowie fünf Themen-Routen laden zur Entdeckungsreise quer über die Insel ein.

Zwei Kinder auf dem Bauernhof mit einem kleinen Flaschenlamm auf dem Arm, © Föhr Tourismus GmbH/Jens König© Föhr Tourismus GmbH/Jens KönigUrlaub auf dem Bauernhof

Ferienbauernhöfe

Lassen auch Sie sich vom ländlichen Charme der Insel Föhr verzaubern. Besonders für die „Lütten“ sind Ferien auf dem Bauernhof ein unvergessliches Erlebnis!

Partner Nationalpark Wattenmeer© Wir sind dabei!

Nationalpark-Partner

Wir lieben das Wattenmeer. Nirgendwo sonst auf der Welt gibt es eine Landschaft wie in unserer Heimat.