Für saubere Strände: Föhr beteiligt sich an »Flens-StrandGut-Aktion 2.0«

Wyk auf Föhr, 17. Juli 2018 – Nach dem Erfolg im letzten Jahr beteiligt sich die Insel Föhr ebenfalls an der zweiten Auflage der landesweiten »Flens-StrandGut-Aktion« der Flensburger Brauerei. Gesammelt wird auf Föhr am Samstag, den 21. Juli 2018 ab 14 Uhr an den Stränden in Nieblum/Goting, Utersum sowie Wyk auf Föhr. Als kleines Dankeschön laden die Flensburger Brauerei und die Föhr Tourismus GmbH (FTG) alle aktiven Müllsammler im Anschluss ab 17 Uhr zur Grillparty mit Livemusik von DJ David Dwyer im Café & Bistro AQUAMARIN ein.

“Ob Insulaner oder Urlauber. Wir hoffen auf rege Teilnahme. Wer es erst zur Grillparty schafft, ist selbstverständlich ebenfalls willkommen, muss dann allerdings für Essen und Getränke einen schmalen Taler zahlen“, so FTG-Geschäftsführer Jochen Gemeinhardt. (Arbeits-)Handschuhe sind soweit vorhanden selbst mitzubringen, Müllsäcke werden gestellt. Startzeit ist für alle drei Sammelorte um 14 Uhr. Parallel zur Müllsammelaktion gibt es an jedem Treffpunkt eine kleine Führung für Kinder, in der sie interessante Dinge zum Thema (Plastik-)Müll von der Schutzstation Wattenmeer erfahren können.

Allein in Schleswig-Holstein gibt es 1.125 Kilometer Küste. Saubere Strände sind jedoch keine Selbstverständlichkeit. Küstenbewohnern, Gästen und der Umwelt zuliebe führt die Flensburger Brauerei deshalb auch in diesem Jahr die Aktion »StrandGut« durch. Pro verkauftes Flens wird 1m2 Strand gereinigt. Die »Flens-StrandGut-Aktion 2.0« gilt für alle Flensburger Biere sowie Biermix- und alkoholfreie Getränke mit Aktionsetikett in den Gebinden 0,33 Liter und 0,5 Liter.

Treffpunkte auf Föhr:

  • Goting: Parkplatz am Kliff
  • Utersum: Reha-Klinik (Bushaltestelle)
  • Wyk auf Föhr: Strandzone 30 (Höhe Flugplatz)

Weitere Informationen zur »Flens-StrandGut-Aktion« unter:
www.flens.de/strandgut

Pressemitteilung zum Download:
PDF
WORD