Robbenzentrum

Im Robbenzentrum in Wyk auf Föhr erhalten Sie einen Einblick in die Lebens- und Fortpflanzungsgewohnheiten der beliebten Meeresbewohner im Nationalpark Wattenmeer. Zudem erfahren Sie, wie der Lebensraum aussieht und wie sich Robben und Co. richtig ernähren.

Wissenswertes über die Meeressäuger

Das im Mai 2010 eröffnete Robbenzentrum ist ein gemeinnütziges Informationszentrum zum Schutz der Meeressäuger. Ausgestattet mit Videos, Postern, Bildern, einem Seehundarchiv und einer Erlebnisecke für die kleinen Besucher, erfahren Sie in der informativen Ausstellung mehr über die Lebensweise sowie die Unterschiede von Seehunden und Kegelrobben.

In Einzelfällen kümmern sich die beiden engagierten Initiatoren des Robbenzentrums, Janine Bahr und André van Gemmert um die Erstversorgung in Not geratener Robben, damit diese, sobald sie transportfähig sind, in die einzige Robbenaufzuchtstation in Schleswig-Holstein nach Friedrichkoog verbracht werden können.

Bitte beachten Sie, dass das Robbenzentrum als Informationszentrum dient. Es gibt in der Ausstellung keine lebenden Tiere zu sehen. Der Poolraum für die Erstversorgung ist nicht für Besucher zugänglich.

Beim Fund von in Not geratenen Robben wenden Sie sich bitte an die Seehundjäger.

 

Öffnungszeiten des Robbenzentrums:

Täglich von 15:00–17:00 Uhr

 

Besondere Angebote:

An den Dienstagen findet ab 15:00 Uhr der beliebte Kindertag im Robbenzentrum (Anmeldung erforderlich) statt.
Donnerstags kann man ab 15:30 Uhr "Robben erleben"; bei einer Führung durch die Ausstellung erhält man zudem Infos zum Thema Robben in Schleswig-Holstein.

Robbenzentrum außen, © Föhrer Tourismus GmbH/Rickert N. Ketels Galerie öffnen © Föhrer Tourismus GmbH/Rickert N. Ketels
Eingang Robbenzentrum Föhr, © Föhrer Tourismus GmbH/Rickert N. Ketels Galerie öffnen © Föhrer Tourismus GmbH/Rickert N. Ketels

Das könnte Sie auch interessieren...

Ein Krebs wird in der Hand gehalten, © Föhr Tourismus GmbH/Folker Winkelmann © Föhr Tourismus GmbH/Folker Winkelmann Nationalpark-Haus Föhr

Nationalpark-Haus Föhr

Auf 300 Quadratmetern präsentiert das Nationalpark-Haus Föhr Groß und Klein spannende Informationen rund um die faszinierende Welt des Wattenmeers.

Zwei Seesterne auf dem Wattboden der Nordsee, von Muscheln umgeben, © Föhr Tourismus GmbH/Kai Quedens © Föhr Tourismus GmbH/Kai Quedens Flora & Fauna

Lebensräume & Vegetation

Hier lebt eine unvorstellbar reiche Tier- und Pflanzenwelt. Über 10.000 verschiedene Arten nennen das Wattenmeer ihr Zuhause. Allein 250 Tier- und Pflanzenarten kommen nur hier vor.

Eine Gruppe von Kindern entdeckt die Lebewesen, die sich im Watt verstecken, © Föhr Tourismus GmbH/Oliver Franke © Föhr Tourismus GmbH/Oliver Franke Kinderveranstaltungen

Kinderveranstaltungen

Föhr ist ein riesiger Abenteuerspielplatz für Kinder.

Strandkörbe am Wyker Südstrand mit Blick auf die Halligen, © Föhr Tourismus GmbH/Hergen Schimpf © Föhr Tourismus GmbH/Hergen Schimpf Strandurlaub

Strandurlaub auf Föhr

Weit entfernt vom stressigen Alltag wartet in der Friesischen Karibik eine 15 Kilometer große Sandkiste auf Sie!

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Robbenzentrum Föhr

Achtern Diek 5 // 25938 Wyk auf Föhr