»Föhr to Huus«: Föhr Tourismus eröffnet Hafenshop mit integrierter Tourist-Info im ehemaligen Hafenamt

Wyk auf Föhr, 24. Juni 2020 – Pünktlich zu Beginn der Sommerferien eröffnet die Föhr Tourismus GmbH (FTG) am Freitag, den 26. Juni 2020 im ehemaligen Hafenamt in der Hafenstraße 44 in Wyk ihr »Föhr to Huus«: einen neuen Hafenshop mit integrierter Tourist-Information. Das Sortiment von »Föhr to Huus« umfasst hochwertige Föhr-Textilien sowie ausgewählte Souvenirartikel. Geöffnet hat  »Föhr to Huus« bis auf Weiteres mittwochs bis sonntags von 11 bis 16 Uhr. Bei den Produkten sowie der Inneneinrichtung hat die FTG viel Wert auf Nachhaltigkeit gelegt.

So finden sich in der modernen Präsentationsfläche von »Föhr to Huus« beispielsweise ausrangierte Surfbretter von Windsurfing Föhr (»Pitschi’s«), die nun als Regale oder Aufsteller dienen. Die Vorhänge in der Umkleidekabine sind aus alten Segeln genäht. “Perfekt zwischen dem Fähranleger und der Wyker Hafen gelegen ist »Föhr to Huus« die ideale Anlaufstelle. Beispielsweise, um sich kurz vor Abreise noch ein Erinnerungsstück von der Insel zu kaufen oder sich mit Informationsmaterial einzudecken. Schritt für Schritt wollen wir unser Sortiment auch um ausgewählte Inselprodukte erweitern“, so FTG-Geschäftsführer Gemeinhardt.

Die FTG-Mitarbeiter stehen im »Föhr to Huus« zudem mit Rat und Tat zur Seite und halten wertvolle Tipps für einen unvergesslichen Föhr-Aufenthalt bereit. Neben allgemeinen Informationen gibt es vor Ort auch Prospekte und Kartenmaterial. Ebenfalls erhältlich sind im »Föhr to Huus« auch Tickets für Veranstaltungen. Der Verkauf von W.D.R.-Tickets ist hier jedoch nicht möglich.

Pressemitteilung zum Download:
PDF
WORD