Künstlerin steht mit ihrer Leinwand an der Föhrer Strandpromenade und malt den Leuchtturm, © Nordseetourismus/Carlos Arias Enciso © Nordseetourismus/Carlos Arias Enciso

Kunstweg

Die Tour für Kunst- und Kulturliebhaber! Die 21 Kilometer lange Radtour vom Südosten in den Nordwesten der Insel verbindet kulturelle Highlights mit einem großen Kunstmuseum von internationalem Rang. Erleben Sie dabei die wundervolle Ruhe und das faszinierende Licht auf der Insel Föhr, welche zahlreiche Künstler zu ihren Werken anregt(e).

Das muss ich meinen Freunden zeigen …

0 0 0
große Karte öffnen

Radfahren und die Farben der Insel entdecken

Unternehmen Sie eine Radtour auf dem Kunstweg. Denn es ist längst mehr als ein Geheimtipp: Föhr ist die Heimat vieler Künstler. Hier finden sie ihre Inspiration. Interessierten Gästen bieten sie Einblicke in ihre Ateliers und Werkstätten. Eine Radtour auf dem Kunstweg führt Sie nicht nur zum renommierten Museum Kunst der Westküste in Alkersum, sondern auch zu zahlreichen kleineren Galerien und Ateliers auf der Insel. Besonders im Inseldorf Oldsum haben sich viele Künstler niedergelassen, die sich auf Ihren Besuch freuen. Zur Stärkung kehren Sie in eines der zahlreichen Cafés ein.

 

Download Kunstweg als GPS Track

Download Beschreibung als KML Track für Google Earth

Zum Export dieser Route für die Benutzung mit (den meisten) GPS-Geräten wählen Sie das Format GPX; für Google Earth das Format KML. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen "Speichern unter..".

Für Ihr Smartphone benötigen Sie auch Google Earth (auch als App verfügbar), so dass Sie die Route auch auf Ihr Handy laden können.

Kunstweg Tour auf einen Blick

  • Rundkurs mit Abstecher nach Oldsum
  • Streckenlänge 21 Kilometer und ca. 10 Höhenmeter
  • Orte: Wyk auf Föhr, Nieblum, Alkersum, Oldsum, Midlum, Oevenum, Wrixum, Wyk-Boldixum

Streckencharakter // Besonderheiten

  • überwiegend Asphalt- und Schotterwege
  • Der Abstecher nach Oldsum führt auf einem parallelen Fahrradweg entlang der Hauptstraße

Sehenswertes auf der Radtour Kunstweg

 

  • Dr.-Carl-Haeberlin-Friesen-Museum, Wyk
  • Park an der Mühle, Wyk
  • Galerien im Zentrum von Wyk und Nieblum
  • Museum Kunst der Westküste, Alkersum
  • Dorfkern von Oldsum mit zahlreichen Ateliers und Cafés
  • Windmühle und kleiner Apfelgarten, Wrixum
Sonnenschein im Garten des Museums Kunst der Westküste, © Föhr Tourismus GmbH/Museum Kunst der Westkueste © Föhr Tourismus GmbH/Museum Kunst der Westkueste Museum Kunst der Westküste

Kunst zum Thema Meer und Küste

Wechselnde Ausstellungen laden im Museum Kunst der Westküste zum Verweilen und Bewundern ein. Die Sammlung des Kunstmuseums umfasst die wichtigsten skandinavischen und deutschen Künstler des 19. und 20. Jahrhunderts.

Uriges Friesenhaus mit blauen Fensterrahmen, eingewachsen von Rosensträuchern, © Föhr Tourismus GmbH/Levke Sönksen © Föhr Tourismus GmbH/Levke Sönksen Oldsum

Oldsum

Künstlerdorf mit lebendiger Geschichte und ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Radausflüge.

Friesen-Museum auf der Nordseeinsel Föhr, © Föhr Tourismus GmbH/Folker Winkelmann © Föhr Tourismus GmbH/Folker Winkelmann Dr.-Carl-Häberlin-Friesen-Museum

Friesen-Museum

Eindrucksvoller Einblick in die Geschichte und Kultur der Friesen.

Radfahren in der Föhrer Marsch bei bestem Wetter, © Föhr Tourismus GmbH/Oliver Franke © Föhr Tourismus GmbH/Oliver Franke zurück zur Übersicht

Radtouren und Verleihstationen

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Föhr Tourismus GmbH

Tourist-Information Reedereigebäude Wyk

Am Fähranleger 1 // 25938 Wyk auf Föhr